ZDF startet Dreharbeiten für "Merz gegen Merz"

05.02.2018, 15:29 Uhr, PMa

Annette Frier und Christoph Maria Herbst machen für das ZDF gemeinsame Sache. In ihrer neuen Comedy-Serie "Merz gegen Merz" spielen sie ein Ehepaar, das ein großes Problem miteinander hat: Sie wollen sich trennen, arbeiten aber miteinander.


Bis Ende März stehen Annette Frier und Christoph Maria Herbst für ihre Rollen in einer neuen ZDF-Comedyserie vor der Kamera - passenderweise "Merz gegen Merz" betitelt. Gedreht wird in Nordrhein-Westfalen.


In der Serie, dessen Sendetermin bisher noch nicht fest steht, sollen die beiden als Anne und Erik Merz zu sehen sein. Sie spielen ein Ehepaar, dass sich trennen will. Eine Scheidung ist aber wohl nicht der richtige Weg, denn die beiden haben ein Haus, einen Sohn und arbeiten gemeinsam in einer Firma. Die Lösung scheint zu sein, sich privat zu trennen, jedoch in der Firma weiter zusammen zu arbeiten.

In einer weiteren tragenden Rolle wird übrigens Lena Dörrie zu sehen sein. Sie ist die Paar-Therapeutin des Ehepaares und rät ihnen, sich zusammenzuraufen. In weiteren Rollen spielen bei "Merz gegen Merz" Claudia Rieschel, Carmen-Maja Antoni, Bernd Stegemann und Tabea Willemsen unter der Regie von Jan Markus Linhof und Felix Stienz.

Produziert werden die vorerst acht Folgen des Comedy-Formats von Network Movie Köln.

  • Gefällt mir