ZDF zeigt "Hard Sun": Die Apokalypse steht an!

16.04.2018, 12:00 Uhr, PMa

Das ZDF nimmt die Mini-Thrillerserie "Hard Sun" ins Programm. Darin droht die Welt in fünf Jahren unterzugehen. Hat die Bevölkerung ein Recht darauf, vom bevorstehenden Ende der Welt zu erfahren?


Das Zweite zeigt heute den ersten Teil von "Hard Sun". Ab 22.15 Uhr stolpern in der Mini-Serie die Ermittler Charlie Hicks (Jim Sturgess) und Elaine Renko (Agyness Deyn) in einem Mordfall über eine schreckliche Wahrheit. Demnach steht die Apokalypse bevor.


Der Geheimdienst hält diese Information vor der Bevölkerung geheim. Die MI-5-Agentin Grace Morrigan (Nikki Amuka-Bird) heftet sich an ihre Fersen der Ermittler, damit die Wahrheit nie an die Öffentlichkeit gelangt. Hinter den Figuren steckt übrigens "Luther"-Erfinder Neil Cross. Teil 2 und 3 laufen am Sonntag (22. April, 22 Uhr) und Montag (23. April, 22.15 Uhr), jeweils in Spielfilmlänge.

In der Mediathek sind die Folgen bereits abrufbar. Wiederholungen der einzelnen Folgen laufen diesen Mittwoch um 0.35 Uhr, am Montag nächster Woche um 0.50 Uhr sowie nächsten Mittwoch wiederum um 0.35 Uhr.

  • Gefällt mir