Am Kiosk und im Abo • DIGITAL FERNSEHEN 4/2017

Alles zum DVB-T2-HD-Umstieg

Bild: © Auerbach Verlag

Am 29. März ist es soweit, DVB-T2 HD ersetzt das herkömmliche digitale Antennenfernsehen in vielen Regionen Deutschlands. Vor allem Zuschauer, die bisher terrestrisch ihre Programme bezogen, sind nun zum Handeln aufgerufen. Die bisherige Empfangshardware kann den neuen Übertragungsstandard nicht umgehen und muss somit ersetzt werden. Neue Boxen oder TV-Geräte müssen her. In der aktuellen Printausgabe der DIGITAL FERNSEHEN lesen Sie, welche Möglichkeiten es für den Empfang gibt und in welchen Preisklassen diese zu finden sind. Tests zeigen außerdem welche Hardware besonders überzeugt.
 
Mit dem Umstieg steigt auch die Kanalvielfalt über den terrestrischen Empfangsweg. Neue, bisher terrestrisch nicht verbreitete Sender starten und das sogar zum Großteil in bester HDTV-Auflösung. Über welche Sender sich die DVB-T2-HD-Nutzer freuen können, wird ebenfalls in der März-Ausgabe des Magazins DIGITAL FERNSEHEN beleuchtet und auch über die entstehenden Zusatzkosten informiert die Redaktion.
 
Neben dem Empfang von terrestrischen HDTV-Signalen wird auch der Empfang von ultrahochauflösenden Satellitensignalen immer beliebter. In den vergangenen Monaten sind diverse neue Empfänger neu im Handel erschienen, darunter auch die nunmehr dritte 4K-Box des Herstellers Vu+, der damit unangefochtener Spitzenreiter ist. Der Uno 4K muss sich in der Märzausgabe dem kritischen Auge der Tester von DIGITAL FERNSEHEN stellen und zeigen, was in der Box, die mit dem Full-Band-Capture-Tuner ausgestattet ist, steckt.
 
Natürlich finden Interessenten noch viele weitere spannende Themen rund um den TV- Radio- und Datenempfang sowie nützliche Tests und Workshops in der DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 04/2017, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist.

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 4/2017 der DIGITAL FERNSEHEN ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online.
 
 
Hier abonnieren
 
 
Hier Heft kaufen:
 
              
 
 
Hier Heft als ePaper kaufen:
 
              

 
 
Hier Heft als App kaufen:
 

Digital Fernsehen - epaper (PDF) für iPhone & iPad Digital Fernsehen - epaper im Amazon Shop für Android Apps Digital Fernsehen - epaper im Google Play Store Digital Fernsehen - epaper im Windows Store

 
 
Diese Themen finden Sie in der Ausgabe 4/2017 der DIGITAL FERNSEHEN: 

Aktuell | Thema
  • Analogabschaltung – Unitymedia macht Analog-TV den Garaus
  • DVB-T2 HD-Senderportfolio – Diese Sender empfangen Sie ab 29. März
  • Umstieg: Nicht jeder TV-Zuschauer muss reagieren

Produkte | Kaufberatung
  • Geräteübersicht – diese Hardware benötigen Sie für den terrestrischen Empfang
  • Ultra-HD-Box – So gut ist der Vu+ Uno 4K
  • flexibler Fernsehen – HD-Plus-ExtraScreen im Expertencheck
  • Alleskönner fürs Reisemobil – Flachbild-TV von Megasat punktet mit Ausstattung
  • Zappingbox – Freenet-Receiver Sky Vision 150 T-HD im Test
  • Multitalent von Xoro – Twin DVB-T2 HD-Receiver sorgt für unabhängige Aufnahme
  • Klangzauber – DAB-Plus-Radio Palona Quubi auf dem Prüfstand

    Frequenzen Übersicht
    • Astra 1KR/1L/1M/2C – 19,2° Ost
    • Eutelsat Hot Bird 13B/13C/13D – 13° Ost
    • Eutelsat 28A/B – Astra 1N/2A72F – 28,2° Ost 62 Türksat 2A/3A – 42° Ost 66 Astra 3B – 23,5° Ost
    • DVB Digitalpakete
    • IPTV Digitalpakete
    • DAB+
    • digitales Antennenfernsehen
    • DVB-T2 HDTV über Antenne

    Service Praxis
    • DVB-T2 mobil – So gelingt der Empfang mit USB-Sticks
    • Elektroschrott oder nicht? DVB-T-Receiverrichtigentsorgen

    Digital TV Empfang
    • DAB-Abschaltung – Südtirol wechselt auf DAB-Plus
    • Terrestrische Signale aus den Nachbarländern empfangen

    Fachhandel
      • Messzwerg – kompaktes Televes-Messgerät sorgt für Staunen
      • DVB-T Weiternutzung – Axing bringt den alten Standard zurück

        DIGITAL FERNSEHEN 04/2017 in Bildern

        Bild: © icarmen13 - Fotolia.com, Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland
        Letzte Änderung: Donnerstag, 02.03.2017