Am Kiosk und im Abo • DIGITAL FERNSEHEN 4/2018

Neue deutsche Pay-TV-Plattform Diveo

Bild: Auerbach Verlag

Zugegeben, seit dem DVB-T2-HD-Start im letzten Jahr war es recht ruhig um Anbieter und TV-Pakete geworden. Hin und wieder waren zwar Auf-, Um- und Abschaltungen diverser Sender zu verzeichnen, neue Pakete oder eine Erweiterung der Verbreitungswege einzelner Anbieter fanden aber nicht statt. Doch nun passiert wieder etwas im Markt. Mit Diveo gab im Februar ein neuer Anbieter den Start einer eigenen Plattform via Satellit und OTT bekannt. Neben der Verbreitung deutscher Privatsender in HD hat das Angebot auch echte Pay-TV-Kanäle an Bord. In der Märzausgabe der DIGITAL FERNSEHEN zeigt die Redaktion den Lesern, was sich hinter Diveo genau verbirgt, welche Empfangsmöglichkeiten es gibt und wie das Senderportfolio aussieht.
 
Natürlich kommen auch die Testprodukte nicht zu kurz. So muss sich unter anderem der neue Enigma2-Receiver Axas E4HD 4K Ultra HD im Test beweisen. Die kleine Linuxbox kann bereits nach dem auspacken beim Design punkten. Ob dieser Eindruck auch nach dem Einschalten aufrecht erhalten wird, lesen Sie wie viele weitere spannende Test rund um den TV-Empfang mit Digitalreceiven, den digitalen Radioempfang via DAB Plus oder auch den Kabelempfang in der neuen DIGITAL FERNSEHEN.
 
Über Satellit gibt es eine reichhaltige Anzahl an TV- und Radioprogrammen zu empfangen. Was viele aber nicht wissen ist, dass sich im Orbit tausende weitere Signale tummeln, die von Satelliten übertragen werden. In der neuen Sat-Spionage-Serie nimmt die Redaktion genau diese Signale unter die Lupe und zeigt, wie leicht es doch möglich ist interessante Funkverbindungen mitzuhören und den Funkverkehr der ISS zu belauschen.

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 4/2018 der DIGITAL FERNSEHEN ab sofort am Kiosk, online als E-Paper via Readly und Heftkaufen oder auch als Abo.
 
 
Hier Heft kaufen:
 
              
 

 
 
Diese Themen finden Sie in der Ausgabe 4/2018 der DIGITAL FERNSEHEN: 

Aktuell | Thema
  • Alles was Sie über die neue M7-Plattform Diveo wissen müssen
  • Nach dem UKW-Aus – Wie Sie DAB Plus im Kabel zukünftig empfangen
  • SD-Sender wechseln die Übetragungsnorm – Was es alles zu beachten gibt
  • Das Ende einer Ära: Wo Sie die Formel 1 ab der kommenden Saison
  • empfangen
  • Kuriositäten aus 15 Jahren – vom Leserbrief bis zu Senderneuheit
  • 15 Jahre DIGITAL FERNSEHEN – Feiern Sie mit uns

Produkte | Kaufberatung
  • Stylisches 4K- Zwerg von Axas überzeugt die Testredaktion
  • Qviart Lunix begeistert als Einstiegsreceiver mit Enigma2 im Test
  • Im Check: Die Edision OS nino Box überrascht im Alltagsbetrieb
  • Camping mit HD-Empfänger: Der NA-Digital 3001HD punktet im Labor
  • Der Anadol HD 202C überrascht als vollwertiges Empfangsgerät
  • Multikulti im Kleinstformat: Auna Worldwide Mini beweist sich im
  • Labor
  • Digitalradio-Erweiterung Clint H6 unter die Lupe genommen
  • Auvisio 4in1-KFZ-Empfänger überzeugt als leicht bedienbares Gerät
  • Exzellente Abwechslung mit dem Panasonic TX-50EXW784

    Frequenzen Übersicht
    • Astra 1KR/1L/1M/2C – 19,2° Ost
    • Eutelsat Hot Bird 13B/13C/13D – 13° Ost
    • Eutelsat 28A/B – Astra 1N/2A72F – 28,2° Ost 62 Türksat 2A/3A – 42° Ost 66 Astra 3B – 23,5° Ost
    • DVB Digitalpakete
    • IPTV Digitalpakete
    • DAB+
    • digitales Antennenfernsehen
    • DVB-T2 HDTV über Antenne

    Service Praxis
    • Wie Sie mit DVB-T-Modulatoren Videoportale aufzeichnen
    • DAB Plus Empfangssoftware QIRX SDR im Check

    Digital TV Empfang
    • Klassisches Pay-TV? Nicht mit Amazon – Die Amazon Prime Channels
    • US Fernsehen mit dem American Forces Network weltweit
    • Teil 1: Wie Sie Satspionage selbst gestalten

      DIGITAL FERNSEHEN 04/2018 in Bildern

      Bild: Diveo/ M7-Gruppe
      Letzte Änderung: Donnerstag, 01.03.2018