Am Kiosk und im Abo • AUDIO TEST 05/2018

Nuberts Meisterstück

Bild: Auerbach Verlag

Es gibt physikalische Gesetze in der Akustik. Jeden Monat schreiben wir über die Grundfesten des Hörens in unserer Rubrik Dr. Ton. Eine dieser Gesetzmäßigkeiten beschreibt den optimalen Hörplatz für den Genuss von Stereoklang: mittig soll es sein. Die Lautsprecher bilden mit dem Hörplatz idealerweise ein gleichseitiges Dreieck. Hier ist der Klang „am besten“. In dieser Konstellation hören wir auch unsere Probanden. Gut, es gibt manchmal Lautsprecher, die diese Notwendigkeit aufweichen. Doch was wir beim Test der neuen nuPyramide erleben durften, hat uns in ungläubiges Staunen versetzt: Die Pyramiden spielen unfassbar unkritisch in der Aufstellung.
 
Sowohl in der Horizontalen als auch der Vertikalen können wir Abstände variieren, ohne einen Qualitätsverlust hinzunehmen. Der Klang kam losgelöst von den Lautsprechern – faktisch schwebend im Raum –  nahezu an allen Stellen zur Geltung.
 
Und was da aus den voluminösen Speakern erschallt! Tiefe und dennoch knackige Bässe, bis hinab in Sphären, die bislang einzig Subwoofer bespielen konnten. Diese Pyramiden hätten selbst den findigen Ägyptern konstruktiv gut zu Gesicht gestanden. Ich möchte Sie einladen, mit uns ein kleines akustisches Weltwunder zu genießen. Sie finden unseren Test ab Seite 94.
 
Auch abseits der dominanten Speaker finden Sie wie gewohnt über 20 Tests in dieser Ausgabe – ganz ohne Sommerpause in der Testredaktion. Ans audiophile Herz legen möchte ich Ihnen davon z. B. die Xeo 20 von Dynaudio. Die aktiven Regallautsprecher spielen Musik grundehrlich, dynamisch und detailiert. Mit dem Aktiv-Konzept eine sehr gute Alternative zur üblichen Aufstellung aus passiven Speakern, die ihr Signal über einen Verstärker geliefert bekommen.
 
Apropos Verstärker: Wer einen WATT von Audionet zu Hause stehen hat, braucht definitiv einen stabilen Stromanschluss mit Sanftanlauf – denn der WATT ist ein Soundkraftwerk. So viel Kraft unter der Haube entfaltet kaum ein Verstärker. Noch so eine physikalische Glanzleistung in dieser Ausgabe – freilich ohne die Physik zu verbiegen. Vielmehr nutzt Audionet deren Gesetze perfekt aus, um den PS-stärksten Verstärker zu produzieren, den wir je im Hörlabor hatten. Ein Erlebnis – unser Test ab Seite 90.
 
Vinylfreunden servieren wir wieder zwei außergewöhnliche Dreher samt passender Verstärkertechnik. Wer dabei das Außergewöhnliche sucht, dem empfehle ich die Lektüre unseres Tests des Clearaudio Innovation im Zusammenspiel mit der Cyrus Phono Signature – die Kombination im Test in dieser Ausgabe.

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 05/2018 der AUDIO TEST ab sofort am Kiosk, online als E-Paper via Readly und Heftkaufen oder auch als Abo.
 
 
Hier Heft kaufen:
 
              
 
 

 

Diese Themen finden Sie in der neuesten Ausgabe der AUDIO TEST:


MAGAZIN:

  • Die wichtigsten Neuerscheinungen auf dem HiFi-Markt
  • Der exklusive Nachbericht zur HIGH END 2018 in München
  • Dr. Ton gibt auch in dieser Ausgabe wieder einen kurzen Exkurs ins Fachwissen, leicht erklärt. Diese Ausgabe: Die Nachhallzeit
  • Format-Tipp: Pure Audio Blu-ray Audiophile Aufnahmen profitieren auch von Speicherkapazität und Bandbreite der Blu-ray

TESTS:

  • Audionet WATT
  • bFly-Audio PLiXiR Elite BAC-150
  • Beyerdynamic Amiron wireless
  • Clearaudio Innovation Basic
  • CocktailAudio X45
  • Creaktiv Midi Reference
  • Cyrus Phono Signature
  • Dynaudio Xeo 20
  • Dynavox VR-70E
  • HECO Einklang Direkt
  • JBL Link 500
  • Naim Unitiy Star und Unity Core
  • Nubert nuPyramide 717
  • Obravo Ra-c InEar
  • Pro-Ject Primary
  • Supra Cables LoRad 2.5 CS-16-EU/A, LoRad MD07DC-EU/SP, Phono 2RCA-SC
  • Teufel Stereo M

    AUDIO TEST 05/2018 in Bildern

    Bild: Auerbach Verlag
    Letzte Änderung: Freitag, 29.06.2018