Am Kiosk und im Abo • DIGITAL FERNSEHEN 11/2018

UHD-Streaming so einfach wie nie

Bild: Auerbach Verlag

Als wir vor nunmehr knapp 16 Jahren die erste DIGITAL FERNSEHEN herausbrachten, steckte die Digitalisierung im TV- und Radiomarkt noch in den Kinderschuhen. Der Digitalisierungsbericht diesen Jahres zeigt, wie sich die Zeiten gewandelt haben. Beim TV-Empfang schaut nun fast jeder digital und nutzt somit die Vorteile, die die digitale Welt mit sich bringt.
 
Allerdings bedeutet dies nicht das Ende der Fahnenstange, denn der Digitalempfang ermöglicht auch den individuelleren TV-Genuss. OTT-Angebote und IPTV boomen mehr denn je. Wir zeigen Ihnen deshalb in dieser Ausgabe was heute im IPTV-Angebot der Telekom schon alles möglich ist. Auch Sky will das Thema OTT-Empfang nach vorn bringen und stellt Sky-Ticket-Kunden seit September eine neue Empfangshardware für TV-Geräte bereit. Den Test des Sky-Ticket-TV-Sticks lesen Sie ebenfalls in dieser Ausgabe.
 
Auch freies IPTV wird immer attraktiver. Sender aus den USA, Australien aber auch Afrika waren bisher in Europa schwer bis gar nicht empfangbar. Senderdatenbanken für IPTV ermöglichen es nun, auch das eine oder andere Senderhighlight mit dem Linux-Receiver zu empfangen. Wie das geht, lesen Sie ab Seite 80 dieser Ausgabe.
 
Natürlich kommen auch Tests nicht zu kurz. Ein großer Trend aktuell: Hybrid-Boxen, auf denen zwei Betriebssysteme parallel laufen. Wir haben die neuen Geräte von Axas und Dinobot, die beide Enigma2 und Android unterstützen, gecheckt und berichten ausführlich, worin die Vorteile dieser Boxen zu finden sind.

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 11/2018 der DIGITAL FERNSEHEN ab sofort am Kiosk, online als E-Paper via Readly und Heftkaufen oder auch als Abo.
 
 
Kiosk finden:
 
 
 

 
 
Diese Themen finden Sie in der Ausgabe 11/2018 der DIGITAL FERNSEHEN: 

Aktuell | Thema
  • Wer sieht wie fern? Der neue Digitalisierungsbericht im Detail
  • Quo vadis Privat-TV – eine Bestandsaufnahme
  • Mitteldeutsche Hi-Fi Tage 2018: Hier trifft sich die Audio-Branche

Produkte | Kaufberatung
  • Linux-Zwitter mit zwei Betriebssystemen: Axas HIS 4K Combo + im Test
  • Kompakter Linux-Zwerg Dinobot U5 Mini auf dem Prüfstand
  • Technisat Digit S4 FreenetTV als erster Receiver für FreenetTV über Satellit
  • Weiterentwicklung des Caping-Lieblings Selfsat Snipe V2 im Expertencheck
  • Was taugt der neue Roku Sky-Ticket-TV-Stick?
  • Kleiner Bruder: Media Receiver 201 für EntertainTV
  • Starkes Radio zum fairen Preis: Peaq PDR360BT-B im Test
  • Imperial Dabman d10 überzeugt im Testlabor
  • Die hört aufs Wort: Bluetooth-Lautsprecher Hama Sirium 1400 mit Alexa-Spracherkennung
  • Top-Bildqualität zum fairen Preis: LG OLED55E8 im Testlabor

    Frequenzen Übersicht
    • Astra 1KR/1L/1M/2C – 19,2° Ost
    • Eutelsat Hot Bird 13B/13C/13D – 13° Ost
    • Eutelsat 28A/B – Astra 1N/2A72F – 28,2° Ost 62 Türksat 2A/3A – 42° Ost 66 Astra 3B – 23,5° Ost
    • DVB Digitalpakete
    • IPTV Digitalpakete
    • DAB+
    • digitales Antennenfernsehen
    • DVB-T2 HDTV über Antenne

    Service Praxis
    • Freie IPTV-Sender aus aller Welt mit praktischem Enigma2-Plugin empfangen
    • Alte Schallplatten und Kassetten digitalisieren
    • Zu Besuch bei SES mit dem SBC-Satellitenclub in Luxemburg
    • Auf Tour mit der Funküberwachung in Österreich

    Digital TV Empfang
    • Digitalradio in Norwegen: Eine Bestandsaufnahme
    • Mediatheken-Angebot vom österreichischen TV-Sender Puls 4

    Fachhandel
    • Design trifft Funktionalität: OneforAll SV9494 DVB-T2-Antenne

      DIGITAL FERNSEHEN 11/2018 in Bildern

      Bild: © vege - Fotolia.com, Die Medienanstalten, Skoda Auto
      Letzte Änderung: Donnerstag, 11.10.2018