Blick ins Forum: Abonnenten erwarten von Sky Vielfalt

27.12.2011, 16:35 Uhr, rh

Aufreger der Woche im Forum von DIGITALFERNSEHEN.de war die Ankündigung von Sky, auf seinen Filmkanälen keine Streifen des Hollywoodstudios Paramount mehr zu zeigen. Der Pay-TV-Anbieter sorgte auch mit seinem Sender Sky Sport News HD für zahlreiche Beiträge. Immerhin blieb den Nutzern noch Zeit, einige Filme zu schauen.

Sky und die fehlenden Paramount-Filme: "Ich will Vielfalt"


 
Die Bestätigung von Marcus Ammon, Programmchef Film bei Sky Deutschland, dass die Pay-TV-Plattform zukünftig auf Filme des Hollywood-Studios Paramount verzichten wird, sorgte für rege Aufmerksamkeit im Forum. "Schöner Schuss ins Knie von Herrn Ammon! Großes Kino bzw. ab sofort kleines Kino bei Sky", schimpft "tonino85" und "Koelli" fügt hinzu: "Von einem Premium-Pay-TV-Sender sollte man ja wohl erwarten können, dass er alle aktuellen Kino-Blockbuster ausstrahlt!".
 
"Stormrider" ist ebenfalls "erschüttert". "Ich habe nie etwas gegen Sky Sport News gesagt aber wenn solche und andere (…) 'Optimierungen' solche Folgen für das Kernprogramm haben, dann sollen sie sich doch bitte die Milliönchen für diesen Sender sparen und die Verträge mit den Filmstudios verlängern", fordert er.


"Stefan Banten" hat bereits den Stift in die Hand genommen, um Sky in zehn Monaten die Kündigung zukommen zu lassen. Wie er über Facebook mitteilt, hatte er ein Abo abgeschlossen "in der Hoffnung, dass dort genau diese Filme zu sehen sein werden". Auch "Guido Koehler" wird den Vertrag mit Sky "auslaufen lassen und nicht verlängern". "Joachim Wurps" orakelt angesichts der Ankündigung sogar: "Wird da bald ein Stuhl bei Sky frei?".
 
"Das sind große Blockbuster, die ich nicht extra bei Select kaufen will. Dafür habe ich doch das Filmpaket, aber damit steht für mich fest, ich werde mein Abo an den Nagel hängen. Ich will nicht verzichten, ich will Vielfalt", stimmt "AllBlackNZ" im Forum seinen Vorrednern zu. "Maxmus69" hadert mit Sky und mit sich selbst. Er fühlt sich als Kunde als "Depp", dem "jede Verschlechterung als positiv" verkauft wird. "Eigentlich sollte man kündigen", grübelt er, aber "anderseits gibt es keinen bequemeren Weg sich die relativ aktuellen Filme ins Haus zu holen".
 
Was halten Sie von der Ankündigung von Sky? Diskutieren Sie doch im aktuellen Forumthread mit.

Verlängerte Sky-Sport-News-HD-Aktion - Zeit, sich zu beweisen


 
Etwas versöhnlicher verlief die Resonanz auf die Ankündigung von Sky, die unverschlüsselte Ausstrahlung des neuen Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD bis zur Bundesliga-Rückrunde zu verlängern. Für "LSD" hat der Anbieter in der fußballfreien Zeit die Gelegenheit zu beweisen, "dass Sky Sport News nicht Sky Fußball News ist". "Bw lippe" findet die Aktion "super" und "satman702" ist gespannt, "wie ausführlich zum Beispiel die Berichterstattung der Australian Open sein wird".  Allerdings befürchtet der Tennisfreund, dass es nicht viel mehr "als Ergebnisse im Ticker" geben wird.
 
"Fernsehfan" vermutet hingegen, dass der Sender "kaum Zuschauer" hat und jetzt versuchen will," sie doch noch anzulocken". "Mankra80" wartet eher darauf, dass der Sender sein Programm verschlüsselt, denn er möchte wissen, ob er dann "so einseitig informiert" wird, wie bisher. Er und viele weitere Forumitglieder sind der Meinung, dass by Sky Sport News HD zu viel Fußball zu sehen ist.
 
"Crom" hat sich den Sportnachrichtenkanal länger angeschaut und festgestellt, dass es auch Eishockey, Ski Alpin und Basektball zu sehen gab. "Wer also behauptet, es würde nur Fußball kommen, der hat offenbar nur fünf Minuten geschaut", zieht er sein Fazit. "XL-MAN" lässt dem Sender "noch Zeit, sich zu entwickeln".  Er erwartet in der Fußballpause mehr Winterpsort. "Daher ja wohl auch Sven Hannawald als Experte für Skispringen", schlussfolgert der Forengott.
 
Was glauben Sie – wie wird sich die Sportberichterstattung in der fußballfreien Zeit auf Sky Sport News HD entwickeln? Welche Erwartungen Sie haben, können Sie im Forum mitteilen.

Schreie unterm Weihnachtsbaum - Die Filmerlebnisse der Forumnutzer


 
Doch nicht nur Sky war den Forumnutzern von DIGITALFERNSEHEN.de einige Zeilen wert, sondern auch ihre aktuellen Filmentdeckungen. "Seagal1" hat  am zweiten Weihnachtsfeiertage den Science-Ficiton-Streifen "Source Code" angeschaut. Sein Urteil :" Klasse Actioner mit guter Idee und spitzenmäßiger Umsetzung". Allerdings scheinen ihn die schauspielerischen Leistungen der Hauptdarsteller nur einseitig beeindruckt zu haben, denn Jake Gyllenhaal spielt zwar "souverän", Michelle Monaghan sieht hingegen "wie immer toll aus".
 
Bei "Hoffi67" wurde dafür viel geschrieen und geblutet. Neben dem Slasher "Laid To Rest", der bei ihm nicht über 5 von 10 Punkten hinauskam, vergab er an "Final Destination 5" "ordentliche" 6 Sterne. Immerhin waren die Todesszenen "wie immer originell". Außerdem hatte er Zeit für einen "Kracher vom Fantasy Filmfest" – den Actionthriller "A Lonely Place To Die".
 
Affig wurde es hingegen bei "Sky-Kunde2". Ganz angetan vom "sehr gut inszenierten" "Planet Of The Apes: Prevolution" müsste Andy Serkis doch eigentlich eine Oscar-Nominierung erhalten, "aber die alten Säcke von der Oscar-Jury verstehen die Arbeit hinter Performance Capturing ja nicht". Bei "stefanLu" gab es im Dezember keine haarige Unterhaltung, sondern einen "ziemlichen Frauenfilm" zu sehen – "Kein Mittel gegen Liebe" mit Kate Hudson. Wegen dessen "bewegender Geschichte" und einem "traurigen Ende, das einem zum Nachdeneken bewegt", vergibt er 8 von 10 Punkten.
 
Welche Filme haben Sie sich zuletzt angesehen? Machen Sie doch im entsprechenden Thread andere User auf ihre Entdeckungen aufmerksam.
 
 
Unter dem Stichwort "Blick ins Forum" gewähren wir wöchentlich einen Einblick in die meistdiskutierten Themen der Community von DIGITALFERNSEHEN.de. Rund 125 000 aktive, registrierte Benutzer tauschen sich in mehr als 280 000 Threads und über 5 Millionen Einzelbeiträgen zu Entwicklungen der Medienbranche, Digital-TV, Heimkino und Entertainment aus und unterstützen sich gegenseitig bei der Lösung technischer Probleme. Auch Sie können nach einer kostenlosen Registrierung eigene Beiträge veröffentlichen.

 
Die in der Rubrik "Blick ins Forum" wiedergegebenen Meinungen stammen von den Lesern des Internetportals DIGITALFERNSEHEN.de und spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.

  • Flattr digitalfernsehen.de