ESPN kauft Gegenspieler NASN

08.12.2006, 15:02 Uhr, lf

Bristol/USA, Kirkcaldy/Schottland - Marktbereinigung unter den US-Sport-Sendern: Der US-amerikanische Sportsender ESPN, der zur Walt Disney-Gruppe geh├Ârt, hat seinen Konkurrenten NASN gekauft.


Sch├Ątzungsweise 90 Millionen Euro soll Disney f├╝r den North American Sports Network an die bisherigen Eigent├╝mer Benchmark Capital und Setana Sports ├╝berwiesen haben. NASN hat umfassende Sportrechte, so zum Beispiel f├╝r die nordamerikanische American Football-Profiliga NFL, die Baseball-Liga MLB und die Eishockey-Liga NHL.

Der Disney-Konzern hat sich entschieden, die Marke NASN nicht weiterzuf├╝hren. Somit werden die NASN-Sender in den ESPN-Konzern integriert und zuk├╝nftig auch unter dem ESPN-Logo laufen. NASN verf├╝gt ├╝ber Ableger in 25 L├Ąndern, darunter Deutschland, Gro├čbritannien, Irland, Frankreich, Polen und Norwegen.
  • Gef├Ąllt mir