ESPN kauft Gegenspieler NASN

08.12.2006, 15:02 Uhr, lf

Bristol/USA, Kirkcaldy/Schottland - Marktbereinigung unter den US-Sport-Sendern: Der US-amerikanische Sportsender ESPN, der zur Walt Disney-Gruppe gehört, hat seinen Konkurrenten NASN gekauft.


Schätzungsweise 90 Millionen Euro soll Disney für den North American Sports Network an die bisherigen Eigentümer Benchmark Capital und Setana Sports überwiesen haben. NASN hat umfassende Sportrechte, so zum Beispiel für die nordamerikanische American Football-Profiliga NFL, die Baseball-Liga MLB und die Eishockey-Liga NHL.

Der Disney-Konzern hat sich entschieden, die Marke NASN nicht weiterzuführen. Somit werden die NASN-Sender in den ESPN-Konzern integriert und zukünftig auch unter dem ESPN-Logo laufen. NASN verfügt über Ableger in 25 Ländern, darunter Deutschland, Großbritannien, Irland, Frankreich, Polen und Norwegen.
  • Gefällt mir