Bundesliga bei Premiere: hopp oder topp?

30.07.2007, 11:42 Uhr, mg

Leipzig - Die Karten bei der Bundesliga-TV-Übertragung sind neu gemischt.


Nicht mehr der vor einem Jahr euphorisch gestartete Sender Arena hat die Übertragungsrechte für die Königsklasse des deutschen Fußballs, sondern der ehemalige Platzhirsch Premiere ist wieder am Ball.

Er kaufte sich die Rechte an der Bundesliga von der wirtschaftlich angeschlagenen Unitymedia-Tochter Arena zurück. Arena-Kunden können noch immer Bundesliga sehen - bekommen jedoch anstelle des vormals Arena-eigenen Fußballprogramms das neue Premiere-Angebot "Premiere Bundesliga" eingespeist.
 
Was sagen Sie zu dem Gerangel um die Rechte? Gute Zeiten, dass Premiere wieder zurück ist? Schlechte Zeiten, dass Arena die Chance nicht nutzen konnte? Wir wollen Ihre Meinung hören! Klicken Sie mit bei unserer Online-Umfrage! Das Ergebnis bekommen Sie sofort nach Teilnahme eingeblendet.
<form action="http://alt.digitv.de/cgi-bin/robpoll.cgi" method="post" target="_blank">

Bundesliga wieder bei Premiere! Das ist...

<input type="radio" name="response" value="1">

...toll, weil ich Premiere-Kunde bin.

<input type="radio" name="response" value="2">

...mies, weil ich Arena-Kunde bin.

<input type="radio" name="response" value="3">

...das Ende für die Sportschau.

<input type="radio" name="response" value="4">

...eine Bankrotterklärung für Arena.

<input type="radio" name="response" value="5">

...der Beweis, dass Sender mit Fußball kein Geld verdienen können.

<input type="radio" name="response" value="6">

...mir egal, weil mir Fußball egal ist.

 
<input type="hidden" name="what" value="votessi"><input type="hidden" name="q" value="28"><input type="submit" value="Abstimmen">

</form>
  • Gefällt mir