TV-Quoten: Höchster Marktanteil für die "Formel Eins"

06.08.2007, 12:15 Uhr, ft

Hamburg - Der Große Preis von Ungarn auf RTL und die Rosamunde-Pilcher-Verfilmung "Sommer am Meer" im ZDF setzten sich am Sonntag im deutschen Fernsehen von der Konkurrenz ab.


Das Formel-Eins-Rennen, das mit dem Sieg des Briten Lewis Hamilton endete, sahen ab 14 Uhr nach Senderangaben 6,28 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 49,8 Prozent), das ZDF-Melodram, eine Wiederholung von 1995, interessierte ab 20.15 Uhr 5,53 Millionen (20,7 Prozent). Zeitgleich schalteten 4,83 Millionen Zuschauer (18,1 Prozent) den ARD-"Tatort" aus Münster mit dem Titel "Der doppelte Lott" aus dem Jahre 2005 ein.

Die ProSieben-Actionkomödie "Shanghai Knights" erreichte 2,93 Millionen Menschen (11,4 Prozent), der RTL- Actionthriller "Das Mercury Puzzle" 2,81 Millionen (10,7 Prozent) und die Sat.1-Serie "Navy CIS" 2,17 Millionen (8,4 Prozent). dpa
  • Gefällt mir