Dicke Luft im "Musikhotel am Wolfgangsee"

27.05.2008, 02:13 Uhr, mw

München - Zwischen Claudia Jung und Sascha Hehn fliegen die Fetzen beim Drehbeginn des ARD-Films "Musikhotel am Wolfgangsee".


Ein charmantes Paar hat sich am Wolfgangsee gefunden und gleich am ersten Drehtag richtig verkracht - aber natürlich nur, weil es so im Drehbuch steht. Der deutsche TV-Star Sascha Hehn spielt einen intriganten Geschäftsführer, der die verliebte Rezeptionistin Claudia Jung für seine Machenschaften kühl ausnutzt.

Klar, dass sich die selbstbewusste Claudia das nicht lange gefallen lässt: "Sascha hat mir gezeigt, wie ich ganz überzeugend einen richtigen Wutanfall bekommen kann", erklärt Jung. bei diesem wirft sie ihrem charmanten, aber hinterhältigen Traummann eine wertvolle Buddha-Statue buchstäblich vor die Füße, wobei auch die Beziehung zu Bruch geht.
 
In Wirklichkeit genießen es beide, für die neue Unterhaltungssendung "Das Musikhotel am Wolfgangsee" erstmals gemeinsam vor der Kamera zu stehen. Sascha Hehn, bekannt als Frauenschwarm und berühmt geworden durch Publikumserfolge wie
"Die Schwarzwaldklinik" und "Das Traumschiff" freut sich, mit der "attraktivsten Botschafterin des deutschen Schlagers", so Hehn vor der traumhaften Kulisse des Wolfgangsees zusammenzuarbeiten.

Das "Musikhotel am Wolfgangsee" ist eine Koproduktion von ARD, ORF und SF mit Stars aus der aktuellen Schlager- und Volksmusikszene sowie bekannten Schauspielern. Das Musikhotel weckt Erinnerungen an Musikfilme wie Peter Alexanders Erfolgsstreifen "Das weiße Rössl am Wolfgangsee", stellt aber ein neues Format dar, indem Schauspieler und Musiker enger zusammenarbeiten.
  • Gefällt mir