Umfrage: Fußball-Fans nutzen zunehmend Live-Ticker im Internet

01.08.2008, 11:50 Uhr, mth

München - Der Fußball-Bundesliga-Zuschauer nutzt zunehmend verschiedene Medien um sich über den aktuellen Spieltag zu informieren. Das ergab eine heute von Yahoo veröffentlichte Umfrage.


So nutzt der Fußball-Fan, wenn er nicht gerade ein Pay-TV-Abo sein Eigen nennt, eine ganze Reihe von Live-Medien-Alternativen. Internet, Radio, Videotext und Handy sind dabei die meistgenutzten, teilweise auch gleichzeitig. Rund ein Drittel der Befragten verfolgen die Spiele über verschiedene Live-Ticker im Internet.

Die Tatsache, dass ein Live-Ticker den Fans ermöglicht, nebenher noch andere Dinge zu erledigen, ist für 56 Prozent der Nutzer der Hauptgrund, sich für die Live-Ticker zu entscheiden. Fast 47 Prozent der Nutzer bevorzugen die Live-Ticker, weil sie sich so über mehrere Spiele gleichzeitig informieren können.
 
Die Umfrage wurde von Yahoo Research im Juli unter knapp 6 500 Nutzern durchgeführt.
  • Flattr digitalfernsehen.de