Discovery Geschichte künftig bei DMAX zu sehen

15.05.2009, 10:10 Uhr, mg

München - Der Geschichts-Sender Discovery Geschichte verschwindet aus dem Pay-TV-Angebot von Premiere und wechselt zu DMAX. Animal Planet bleibt noch bis 30. Juni bei Premiere.


Discovery Geschichte wird vom 16. Mai an über DMAX, den Free TV Sender des Discovery Networks, auf einem so genannten "branded Block" gezeigt werden. Die Präsenz dieser Marke auf DMAX wird zudem durch vielfältige Sonderprogrammierungen ergänzt. Dies teilen Premiere und Discovery Networks mit.
 
So wird auch Animal Planet bis zum 30. Juni auf Premiere zu sehen sein, danach werde der Sender über andere Pay-TV Plattformen ausgestrahlt werden.
 
Gegenstand der neuen Vereinbarung zwischen Premiere und dem Programmanbieter ist auch, dass die bisherige Exklusivität der Ausstrahlung entfällt. Ab Anfang Juli wird der Discovery Channel zusätzlich über andere Pay-TV Plattformen zu empfangen sein. "Mit diesem Schritt möchte Discovery künftig seine Produkte neuen Zielgruppen, wie auch loyalen Zuschauern zugänglich machen", heißt es in einer Mitteilung des Anbieters.
 
In Frage dürften dafür die Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland, Unity Media und Kabel Baden-Württemberg kommen.
 
Mit der neuen Vereinbarung, die das Ergebnis monatelanger langwieriger Verhandlungen ist, endet die mittlerweile zwölfjährige, beidseitig bindende Exklusivität zwischen Premiere und Discovery Networks.
  • Gefällt mir