Sky will Programm wieder über Telekom vermarkten

12.10.2009, 06:54 Uhr, fp

Frankfurt - Der Premiere-Nachfolger Sky will künftig wohl doch wieder mit der Telekom kooperieren und sein Programm über das IP-TV-Angebot Entertain vermarkten.


In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärte Sky-Vorstandsvorsitzender Mark Williams, dass eine Zusammenarbeit mit der Telekom logisch sei, da Sky ein Programmanbieter ist.
 
Dennoch hatte Sky den Vertrag mit der Telekom gekündigt. "Die aggressive Werbekampagne der Deutschen Telekom gegen Sky im vergangenen Sommer war nur der Auslöser. Im Kern hat sich das Geschäft für beide Seiten nicht gelohnt. Daher haben wir den Vertrag aufgelöst. Wir möchten in Zukunft aber gern wieder mit der Telekom kooperieren", so Williams zu der Zeitung.
 
Die Tür für neue Verhandlungen ist Williams zufolge "nicht zu". "Wir sind im Gespräch geblieben. Ob das in der kommenden Saison klappt, kann ich aber derzeit nicht sagen", so der Sky-Chef.
  • Gefällt mir