Die Hälfte aller Schweizer sieht digital

20.04.2010, 15:34 Uhr, mw

Bern - In der Schweiz sehen rund 1,4 Millionen Haushalte digitales Fernsehen. Das ist insgesamt etwa die Hälfte aller TV-Konsumenten und gut ein Drittel mehr als noch ein Jahr zuvor.


Zum Jahresende 2009 empfingen in der Schweiz rund 1,4 Millionen Haushalte über alle Empfangsebenen hinweg (Satellit, Kabel, Terrestrik, IPTV) ihre Fernsehsignale digital. Das ist ein Zuwachs von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das ist das Ergebnis des aktuellen "Satelliten Monitors", den das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag von SES Astra jährlich erarbeitet.
 
Damit setzt fast die Hälfte der insgesamt 2,9 Millionen Schweizer TV-Haushalte auf digitalen Empfang. Im vergangenen Jahr waren es 1,1 Millionen Haushalte und damit erst 37 Prozent. Der Untersuchung zufolge ist die digitale Nutzung um 16 Prozent auf 490 000 angewachsen. Das entspricht einem Anteil von 34 Prozent am digitalen TV-Markt. Der Satellit gehört neben dem Kabel (45 Prozent) zu den führenden Empfangsmöglichkeiten für digitales Fernsehen. Dabei liegt der Satellitenempfang mit einem digitalen Anteil von 93 Prozent weit vor dem Kabelanschluss (31 Prozent). Neun von zehn Satellitenantennen empfangen ihr Programm über einen Astra-Satelliten.
 
Von den insgesamt 2,9 Millionen analogen und digitalen TV-Haushalten in der Schweiz entfielen Ende 2009 530 000 Haushalte auf den Empfangsweg Satellit. Das entspricht einem Marktanteil von 18 Prozent. 2,1 Millionen Haushalte (71 Prozent Marktanteil) verfügten über einen Kabelanschluss. 200 000 Haushalte oder sieben Prozent empfingen ihre Programme über Internet Protocol (IPTV), gefolgt von DVB-T mit 110 000 gezählten Haushalten und einem Marktanteil von vier Prozent.
 
Vier von fünf Schweizer Fernsehhaushalten sind schon HD-ready. Allerdings sieht es bei HDTV-Empfängern deutlich schlechter aus. Seit dem Marktstart von HDTV sind in der Schweiz bis Ende Januar 2010 insgesamt erst 70 000 Geräte für den Satelliten-Empfang von HD-Programmen verkauft worden. Allerdings habe der Verkauf von HDTV-Receivern in letzter Zeit an Fahrt aufgenommen. Auch das Programmangebot für hochauflösende Inhalte entwickelt sich entsprechend. Über Astra können Zuschauer in der Schweiz acht HDTV-Programme empfangen: Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD, Anixe HD, Servus TV HD sowie drei HDTV-Sender von Sky Deutschland.
  • Gefällt mir