Interaktives Fernsehen bekommt grünes Licht

22.04.2010, 05:22 Uhr, cg

Erfurt - Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) hat nun die Sendelizenz an das Programm iTVone übergeben, das bundesweit interaktives Fernsehen anbieten will.


Das neue Programm soll sich laut TLM an die ganze Familie richten und vielfältige Inhalte anbieten. Die Zuschauer können Wissens-, Unterhaltungs- und Informationsformate aktiv mitgestalten. Die Interaktion mit dem Porgramm ist laut iTVone über die normale Fernbedienung möglich.
 
Das TV-Web-Programm wird aus Thüringen via Satellit ausgestrahlt. Dabei wird iTVone laut TLM für die technische Umsetzung auf die Nutzung bereits verbreiteter Technologien setzen.
  • Gefällt mir