Mediengruppe Spirit on Media kauft "Das Vierte"

28.05.2010, 09:00 Uhr, mw

München - Der Fernsehsender "Das Vierte" hat einen neuen Besitzer. Der Eigentümer, der russische Medienunternehmer Dimitrij Lesnewski, verkaufte den Sender an die deutsch-britische Mediengruppe Spirit on Media.


Die Phoenix Medien GmbH, eine Tochtergesellschaft der Spirit on Media Group PLC London, hat am Donnerstag alle Anteile des TV-Senders "Das Vierte" von der Mini Movie International Channel S.à r.l., Luxemburg gekauft.
 
"Das Vierte" wurde 2005 von NBC Universal gegründet und wird via Satellit, Kabel und DVB-T verbreitet. Der Sender hat laut eigenen Angaben eine Reichweite von über 34 Millionen Haushalten im deutschen Markt.
 
Spirit on Media betreibt derzeit Spartensendern wie den Pferderennen-Kanal Equi8. Ziel von Phoenix Medien ist es laut eigenen Angaben, "Das Vierte" langfristig mit neuen, attraktiven Programminhalten weiter zu entwickeln.
 
Der prognostizierte Jahresumsatz für "Das Vierte" für 2010 beläuft sich auf rund 30 Millionen Euro und wird vollumfänglich von der Spirit on Media Group PLC konsolidiert. Der Kauf muss erst noch durch die zuständigen Medienbehörden, insbesondere der KEK (Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich) genehmigt werden. Zum Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben.
 
Lesnewski sagte zu dem Deal: "In dem Marktumfeld, in das wir nach dem Erwerb von "Das Vierte" 2008 geraten sind, ließen sich viele unserer programmlichen Pläne nicht umsetzen. Ich habe "Das Vierte" daher in erster Linie als kommerzielles Projekt verstehen lernen müssen." In Zukunft wolle er sich wieder auf Projekte konzentrieren, in der für ihn inhaltliche und publizistische Herausforderungen im Vordergrund stünden.
  • Gefällt mir