Frankreich: Antennen-Fernsehen in HDTV wächst

11
26
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Der Ausbau von terrestrischem HDTV-Fernsehen in Frankreich geht schnell voran. 2012 sollen es schon 95 Prozent der Franzosen empfangen können.

Anzeige

Die französische Medienanstalt CSA hat einen neuen Zeitplan für die Einführung des digitalen terrestrischen Fernsehens in HDTV festgelegt. Das berichtet der Branchendienst broadbandtvnews.com. Danach wurde die Entscheidung im Einvernehmen mit den Sendern TF1 HD, France 2 HD und M6 HD, die alle Multiplex-R5 nutzen, getroffen. Das terrestrische HDTV-Fernsehen soll Schritt für Schritt in den Regionen eingeführt werden. Wo die analoge Ausstrahlung abgeschaltet wird soll die Ausstrahlung in HDTV beginnen.
 
In allen Regionen, in denen in diesem Jahr die Digitaltechnik eingeführt wird sollen die TV-Nutzer auch Zugriff auf HDTV-Kanäle bekommen. Bis Ende 2011 sollen 90 Prozent aller Franzosen terrestrisches HDTV-Fernsehen empfangen können. Bis zum Ende des ersten Quartals 2012 sollen es dann 95 Prozent sein. Arte HD und Canal Plus HD werden derzeit schon über andere Multiplexe in HDTV ausgestrahlt. [mw]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Frankreich: Antennen-Fernsehen in HDTV wächst Und Deutschland schaut wiedermal neidisch in die Nachbarländer.
  2. AW: Frankreich: Antennen-Fernsehen in HDTV wächst Auch im IP TV Bereich haben die bessere Angebote Alice, la meilleure offre ADSL: Internet, Téléphone, Télévision
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum