Anga Cable ist jetzt auch Breitband

0
23
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Bonn – Ihren Namen modifiziert hat die Anga Cable, und damit auf die derzeitigen Internetbestrebungen der Kabelnetzbranche reagiert.

So wird der Titel der Kabelmesse um das Wort „Breitband“ erweitert, sodass der vollständige Name jetzt „Anga Cable – Fachmesse für Kabel, Breitband und Satellit“ lautet.

„Mit der Namensanpassung tragen wir dem stetigen Bedeutungsgewinn von Breitbanddiensten wie High-Speed-Internet, IP-Telefonie und IP-basierten Videoangeboten (IPTV) Rechnung“, so der Anga-Präsident Thomas Braun.
 
Die Anga Cable findet vom 22. bis 24. Mai in Köln statt und ist die führende Branchenmesse für den Kabelmarkt in Europa. 2006 besuchten nach Veranstalterangaben 9 400 Fachleute aus 64 Ländern die dreitägige Veranstaltung. Der Messebesuch ohne Teilnahme am Kongress kostet 15 Euro (Tageskarte) bzw. 20 Euro für eine Dauerkarte. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum