Fulda bekommt modernisiertes TV-Kabel

0
11
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Fulda/Frankfurt – Iesy, der Kabelnetzbetreiber in Hessen, modernisiert kommende Woche nach monatelangen Vorarbeiten das TV-Kabel in Fulda und Umgebung.

Auf diese Weise stehen in Kürze auch Bürgern in Fulda und Umgebung schnelles Internet und Telefon aus dem TV-Kabelnetz zur Verfügung, was für einige eine Alternative zum herkömmlichen DSL- und Telefonanschluss darstellen dürfte.

Nach dem Großraum Frankfurt, Offenbach, Marburg, Gießen, Kassel sowie 15 Städten und Gemeinden im Taunus investiert Iesy nun auch in den Ausbau des Kabelnetzes in Fulda und Umgebung. Dort werden 61 690 Kabelhaushalte nach der Modernisierung der Netze die Möglichkeit haben, Internet, Telefon und Digital-TV aus einer Leitung, also „Triple Play“ zu nutzen.
 
Die Modernisierungsarbeiten finden von Montag, dem 17. Juli bis Freitag, dem 4. August statt. Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist eine Umbelegung von vier Fernsehkanälen notwendig. Einen neuen Kanalplatz erhalten der Offene Kanal Fulda (K22),das Bayrische Fernsehen (K23), der MDR (K24) und hr-fernsehen (S05). Alle anderen Programme bleiben an ihrem gewohnten Platz. Pro Haushalt soll es nur einmal tagsüber zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen. Iesy informiert alle betroffenen Haushalte auch per Brief über den Zeitraum der Arbeiten. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert