Kabel BW schließt Bad Mergentheim ans Glasfasernetz

0
15
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Heidelberg – Mit der Eröffnung der neuen technischen Zentrale von Kabel BW in Bad Mergentheim können die Kabelhaushalte der Region bald Internetanschlüsse mit bis zu 25 MBit/s bestellen.

Somit zielt der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber weiterhin auf Haushalte im ländlichen Raum, die bisher noch nicht an die DSL-Netze der Telekom angeschlossen sind. „Mit unserem neuen Netzzentrum Bad Mergentheim dokumentieren wir, dass wir den ländlichen Raum in Baden-Württemberg nicht wie die Wettbewerber vernachlässigen, sondern in ganz Baden-Württemberg mit Clever Kabel schnelles, unschlagbar günstiges Internet anbieten“, so Uwe Bärman, Geschäftsführer Technikbei Kabel BW.

Alleine in der Region investiert Kabel BW in den Aufbau der Zentrale und für die Netzmodernisierung der bestehenden Kabelnetze über 4,5 Million Euro. Profitieren werden die ersten Kabelkunden von den Infrastrukturmaßahmen bereits im November. Denn dann werden die Kabelhaushalte in Bad Mergentheim an das modernisierte Kabelnetz angeschlossen.
 
Die neue technische Zentrale versorgt bis zu 90 000 Kabelhaushalte mit TV und Radio, sowie zukünftig mit Internet und Telefon von Kabel BW. Dabei erstreckt sich das versorgte Gebiet von Buchen bis Creglingen und von Wertheim bis Crailsheim. Bei der Installation von Hausanschlüssen arbeitet Kabel BW im Rahmen einer Kooperation mit den Stadtwerken Tauberfranken zusammen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum