Kabel Deutschland: Siemen rückt zum Finanzvorstand auf

0
16
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Aufsichtsrat von Kabel Deutschland hat mit Andreas Siemen einen Nachfolger für den scheidenden Finanzvorstand Paul Thomason beim größten deutschen Kabelnetzbetreiber gefunden. Siemen soll die Führungsposition ab dem 1. Oktober übernehmen.

Anzeige

Der Ernennung sei ein umfassender Suchprozess vorangegangen, der sowohl interne als auch externe Kandidaten umfasste, teilte die Kabel Deutschland Holding AG am Mittwochvormittag in Unterföhring mit. Siemen stieß bereits kurz nach der Privatisierung im Jahr 2003 zum Netzbetreiber und bekleidete verschiedene Aufgaben im Unternehmen, zuletzt als Direktor Corporate Development mit Verantwortung für die Bereiche Unternehmensstrategie, M&A und Corporate Finance. 

Wie das Unternehmen betonte, habe der künftige Finanzvorstand „maßgeblich zum Erfolg des Börsenganges und zur Refinanzierung von Kabel Deutschland beigetragen“. Vor seinem Einstieg war Siemen mehr als zehn Jahre für die Unternehmensberatung McKinsey & Co. tätig und beriet dort vor allem Partner aus der Telekommunikationsbranche.
 
„Ich freue mich sehr, dass Andreas Siemen die Nachfolge von Paul Thomason als Finanzvorstand bei Kabel Deutschland antritt“, kommentierte der Vorstandsvorsitzende Adrian von Hammerstein die Personalie. Siemen verfüge über exzellentes Finanzfachwissen und kenne Unternehmen und Industrie „bestens“. Hammerstein äußerte die Hoffnung auf einen „zügigen und reibungslosen Übergang, der zum weiteren Erfolg von Kabel Deutschland beitragen wird“. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum