Kabel Deutschland verschenkt Receiver

0
18
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Alle direkten Kunden von Kabel Deutschland können demnächst beim Umstieg auf digitales Fernsehen einen kostenlosen Decoder bekommen.

Dies ist der Inhalt eines Mailings, dass Anfang Dezember an rund 2,5 Millionen Kunden des größten deutschen Kabelnetzbetreibers herausgeht.

Das Paket umfasst einen Receiver samt Smartcard sowie eine Fernbedienung. Nach Angaben des Netzbetreibers erhält der Kunde auch einen 1-monatigen Zugang zum Pay-TV-Angebot Kabel Digital Home.
 
Über den digitalen Anschluss können aktuell 76 Free-TV- sowie rund 120 Bezahlangebote empfangen werden. All diese können mit der künftigen Box angesehen werden. Leider kann der Kunde den Receiver nicht auswählen. Bestellt wurden die Geräte unter anderem bei Thomson.
 
Für den vorweihnachtlichen Umstieg wird tief in die Tasche gegriffen. Die Investitionssumme soll sich im zweistelligen Mllionenbereich bewegen. Allerdings wird das Angebot auch im neuen Jahr fortgeführt.
 
Begründet wird diese Aktion mit dem härteren Wettbewerb im Markt für TV-Übertragungen. Insbesondere Satellitenbetreiber und Telekommunikationsanbieter kämpfen immer stärker um die Fernsehkunden. Mit dem Angebot geht Kabel Deutschland nun in die Offensive und will durch ein optimales Produkt überzeugen. „Eine Verbesserung des Produkts führt nur über die Digitalisierung“, so ein Sprecher des Unternehmens zu DIGITAL FERNSEHEN.
 
Ganz umsonst wird es aber für den Kunden dann doch nicht ablaufen. So erwartet den künftigen Besitzer eines digitalen Anschlusses bereits am 1. März eine Preiserhöhung von 14,13 Euro/Monat auf bundesweit einheitliche 16,90 Euro/Monat. [ak]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert