Kabel Digital+: Humax-Update erfolgreich

0
23
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Oberursel/München – Aufatmen bei den Kabel Deutschland-Kunden, die das Festplattenrekorder-Angebot „Digital+“ bestellt haben: Der Humax-Festplattenreceiver DVR-9900 C funktioniert seit dem Update vom letzten Donnerstag vollständig.

Laut Informationen unseres Testers und der Mitglieder in unserem Forum hat das Humax-Team ganze Arbeit geleistet: Von der Umschaltfunktion über die Aufnahme bis zum EPG funktioniere der Humax-Receiver jetzt vollständig. Auch das Lüftergeräusch im Standby-Modus sei verschwunden, und der EPG hänge sich beim Laden nicht mehr auf, melden die Nutzer.

Bemängelt wird lediglich weiterhin die ungewohnt strukturierte Aufnahmefunktion. So könne eine laufende Sendung aus dem Programm nur über das EPG aufgenommen werden. Weder eine Endlosaufnahme noch eine über einen Countdown getimte Aufnahme sei möglich. Nachbesserungswürdig empfinden einige DF-Forumsmitglieder auch die nicht abschaltbare Sicherheitsfunktion, die jede Sendung 14-Minuten länger aufnehmen lässt.

Abgesehen von den kleinen Verbesserungswünschen läuft der Humax DVR-9900C jetzt einwandfrei und ist damit ein attraktives Angebot für Kabel Deutschland-Kunden. Für 9,90 Euro extra im Monat zusätzlich zum digitalen Kabelanschluss (16,90 Euro monatlich) bekommt man einen Kabel-Festplattenreceiver mit einer 160 Gigabyte großen Festplatte, mit der zwischen 80 und 100 Stunden Fernsehprogramm aufgezeichnet werden können.
 
Dank des Twin-Receivers ist das zeitversetzte Fernsehen sowie die Aufnahme eines Programms bei gleichzeitigem Verfolgen einer anderen Sendung möglich. Ein elektronischer Programmführer mit Aufnahmefunktion gehört selbstverständlich auch dazu. Um das Gerät zu bekommen, muss der Kunde einen Zweijahresvertrag abschließen, nach Ende der Vertragslaufzeit darf der Receiver behalten werden. 240 Euro für ein derartiges Gerät ist finanziell ein faires Angebot. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum