Kabelkiosk soll wachsen – „Biography Channel“ macht Anfang

10
21
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Eutelsat plant das Kabelkiosk-Angebot bis zum Ende des Jahres deutlich auszubauen. Als erster Schritt wird ab Oktober „The Biography Channel“ aufgeschaltet. Dieser zeigt vor allem biografische Porträts berühmter Persönlichkeiten.

Laut Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat Visavision GmbH, ist der neue Sender Teil der nächsten Ausbaustufe des Programmangebots. Innerhalb der nächsten zwei bis drei Monaten soll der Kabelkiosk um bis zu elf weitere Sender wachsen, so Rutenbeck. Der Schwerpunkt liege dabei auf deutschen Programmen.

Der „Biography Channel“ Sender wird im deutschsprachigen Raum als Joint Venture von A&E Television Networks und NBC Universal Deutschland betrieben. Der deutschsprachige Ableger stellt sein Programm allerdings vollständig selbst zusammen. Dieses besteht aus Produktionen von AETN, Inhalten des deutschen Produktionspartners ZDF und Sendungen weiterer Zulieferer. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabelkiosk soll wachsen - "Biography Channel" macht Anfang Ich denke, da steckt sicherlich irgendwie eine Zusammenarbeit mit Premiere Star dahinter. Wo sollen sonst die deutschen Sender herkommen.... Gruss, F.
  2. AW: Kabelkiosk soll wachsen - "Biography Channel" macht Anfang wohl kaum, die neuen sender wird sich eutelsat schon selbst zusammenorganisieren. ich tippe ja auf die RTL-Paykanäle, P7S1-Programme und ich hoffe auch Eurosport2
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum