Kanalwechsel und Triple Play in Augsburg

0
16
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Kabel Deutschland hat heute angekündigt, dass ab Januar 2007 im Großraum Augsburg und Umgebung Breitband-Internet und Telefon über das Fernsehkabel möglich sein werden.

Kabelkunden könnten dann aus einer Hand telefonieren, fernsehen und im Internet surfen. Das Angebot werde für etwa 130 000 Haushalte in der genannten Region gelten.

Dafür müssten die Netze modernisiert und zwei Fernsehsender auf einen anderen Kanalplatz umgelegt werden. Fernseher und Videorekorder lassen sich durch einen Sendersuchlauf auf die Veränderungen einstellen.
 
Im ersten Schritt der Modernisierung am 11. Oktober wird das Bayerische Fernsehen von Kanalplatz K04 auf K08 und der ORF von K08 auf K04 wechseln. Im nächsten Schritt werden die Kabelnetze in Augsburg und Umgebung mit einem sogenannten Rückkanal ausgestattet. Dazu erfolgt der Einbau leistungsfähigerer Verstärker in die Verteilerkästen am Straßenrand.
 
Die genauen Gebiete, in denen das Triple-Play-Angebot erhältlich sein wird, sind über Kabel Deutschland zu erfragen, ebenso die Postleitzahlengebiete, in denen die Kanäle umgelegt werden. [ft]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert