Primacom: Arena-Bundesliga auch in Hessen und NRW

0
17
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Mainz/Köln – Auch in Hessen und Nordrhein-Westfalen können die Kunden im Netz der Primacom ab Oktober 2006 die Spiele Begegnungen der ersten und zweiten Bundesliga live empfangen.

Unity Media und der Kabelnetzbetreiber PrimaCom haben sich am Donnerstag auf eine Durchleitung des Fußballsenders Arena und des digitalen Programmpaketes Tividi für Hessen und Nordrhein-Westfalen geeinigt.

Demnach werde Arena in Aachen und Wiesbaden durch die Kabelnetzbetreiber von Unity Media, Ish in NRW und Iesy in Hessen, vermarktet. Unter einer Hotline sowie auf der Tividi-Webseite können Tividi und Arena ab Oktober bestellen. In allen anderen Bundesländern wird Arena durch den Kabelnetzbetreiber Primacom direkt vermarktet.
 
Manfred Preuß, Vorstand der Primaom AG zeigte sich erleichtert: „Was lange währt, wird endlich gut. Nach den intensiven Verhandlungen mit Unity Media heißt es nun vor allem für unsere Kunden in Hessen und Nordrhein-Westfalen, dass jetzt endlich der Weg für den Empfang der Bundesliga frei wird.“
Wichtig für Fußball-Fans unter den Primacom-Kunden, die jetzt erst bei Arena einsteigen: Der monatliche Preis von 14,90 Euro für Arena fällt erst ab der Freischaltung der Smartcard, also der Kundenkarte für den Digitalreceiver an. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert