RFT überträgt Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 in HDTV

0
16
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Brandenburg an der Havel -Kunden der RFT Radio Television GmbH können mit ihrem Kabelanschluss die Leichtathletik-WM 2009 vom 15. bis zum 23. August in HDTV sehen.

Laut Kabelnetzbetreiber ist es außerdem für alle RFT-Kunden in Premnitz, Belzig, Ludwigsfelde und Borkwalde möglich, das Sportereignis mit Hilfe ihres Kabelanschlusses in HDTV-Qualität zu verfolgen.
 
Dazu speist die RFT eigenen Angaben zufolge die beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste HD und ZDF HD in ihr Kabelnetz ein – ohne Entgelt für den Verbraucher und ohne Grundverschlüsselung. Damit biete der Kabelnetzbetreiber sechs frei zugängliche HDTV-Sender an.
 
Zu empfangen sind laut RFT die Sender Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD auf Kanal 30 (546 Megahertz). Die Sender Eins Festival HD, Anixe HD und der Promo-Kanal Astra HD Plus kann der Zuschauer auf Kanal 32 (562 Megahertz) empfangen.
 
Darüber hinaus überträgt der Anbieter zur Zeit vier HDTV-Sender des Pay-TV-Anbieters Sky (Eurosport HD, Sky Sport HD, Sky Cinema HD, Discovery HD). Ab Anfang September sollen dann alle sieben HDTV-Sender von Sky dem Kunden zur Verfügung stehen, so RFT. [mth]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: RFT überträgt Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 in HDTV RFT war schon zu DDR-Zeiten gut.Sollte sich mal Kabel Deutschland ein Beispiel nehmen.
  2. AW: RFT überträgt Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 in HDTV wasn das für ein artikel? Im letzten absatz steht zweimal RTF,anfangs RFT. Was ist das überhaupt für eine firma? Mein Onkel hatte vor jahren mal einen röhrenfernseher von der firma RFT. Aber was ist das? oder heisst es doch RTF?
  3. AW: RFT überträgt Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 in HDTV Ich kenne da einen ganz großen Kabelanbieter, der vor Scham im Boden versinken müsste.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum