RTL-Sender ab sofort im Grundpaket der Primacom

0
15
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Mainz/Leipzig – Der Kabelnetzbetreiber und RTL haben einen Vertrag zur digitalen Einspeisung der Sender VOX, N-TV und RTL unterschrieben.

Laut Angaben der Primacom sind die Sender ab sofort Bestandteil des digitalen „Prima TV Basis“ Programmangebots. Jetzt können die Kunden aus über 100 digitalen TV- und Hörfunkangeboten auswählen. Zusatzangebote, Sonderprogramme und aktuelle Film-Highlights auf Abruf vervollständigen das digitale Unterhaltungsangebot des Kabelnetzbetreibers.

Darüber hinaus können die digitalen Zusatzangebote „Prima TV Unterhaltung“, „Prima TV Trend“, „Prima TV Kultur“, ein Bouquet von Sendern der MTV-Familie, der Erotikkanal „The adult channel“ in „Prima TV Erotik“, sowie fremdsprachige Programme aus „Prima TV International“ aktiviert werden.
 
Die Primacom hat heute darüber hinaus bekannt gegeben, ab Dezember eine Flatrate für die Telefonie über das Internet (VoIP) starten zu wollen. Primacom-Kunden können dann für 9,95 Euro monatlich bundesweit ohne zusätzliche Kosten in das Festnetz telefonieren (DF berichtete). [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert