Schweiz: UPC Cablecom schaltet im Juni 13 neue HD-Sender auf

0
13
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom erweitert ab 5. Juni sein Angebot um 13 neue HD-Sender. Dazu gehören die Spartensender 13th Street HD und Glitz HD sowie der Privatsender 3+ HD. Zudem wird RTL Nitro aufgeschaltet.

Neben Glitz HD, 13th Street HD und 3+ HD gesellen sich die öffentlich-rechtlichen Sender 3 Sat HD, Kika HD, WDR HD, NDR HD, BR HD, SWR HD und ZDFneo HD sowie die hochauflösenden Ableger von ProSiebenSat.1, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD, dazu. Zudem wird der neue RTL-Sender RTL Nitro aufgeschaltet, teilte UPC Cablecom am Donnerstag mit.

Die HD-Ableger der Privaten und der Öffentlich-Rechltichen, mit Ausnahmevon ZDFneo, sowie 3+ HD werden im digitalen Grundpaket „Mini“angeboten. Der Digitalsender ZDFneo sowie RTL Nitro werden im Paket „Classic“ vertreten sein, 13th Street Universal HD und Glitz HD im „Comfort“-Paket. Mit der HD-Offensive reagiert der Kabelnetzbetreiber auf die steigende Nachfrage an HD-Sendern. [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum