Virgin Media: Boom für Tivo-PVR – weniger Digital-TV-Kunden

0
6
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Virgin Media hat in Großbritannien mit seinen schnellen Breitbanddiensten und dem Festplatten-Rekorder Tivo der Stagnation des Marktes getrotzt und sich mit 3,763 Millionen Digital-TV-Kunden und 4,351 Millionen Internet-Nutzern nahezu auf Vorjahresniveau halten können.

Die Gesamtzahl der Telefonkunden ging zum Stichtag 31. Dezember 2011 gegenüber dem Vorjahr leicht von 3,779 auf 3,763 Millionen zurück. Im TV-Bereich gingen zwischen Januar und Dezember 2011 rund 15 700 Kunden von Bord. Im Breitbandgeschäft kletterte die Zahl der angeschlossenen Haushalte laut am Mittwoch vorgelegten Bilanzkennzahlen geringfügig von 4,287 auf 4,351 Millionen Kunden. Auch die Mobilfunk-Sparte Virgin Mobile präsentierte sich mit einem Zuwachs von 1,210 auf 1,523 Millionen Kunden stärker.

Besonders hoch war das Interesse an dem Festplatten-Rekorder des US-amerikanischen Pioniers Tivo. Die Verbreitung im Kabelnetz von Virgin Media  verdoppelte sich gegenüber dem Vorjahr auf etwa 435 000. Damit greifen rund 12 Prozent der Klientel auf den leistungsstarken PVR mit interaktiven Zusatzfunktionen zurück. Der Gesamtumsatz des Unternehmens kletterte im vierten Quartal 2011 leicht um 2,2 Prozent auf 1 Milliarde Britische Pfund (1,2 Milliarden Euro). Pro Kunde wurde ein durchschnittlicher Monatsumsatz von 47,86 Pfund erwirtschaftet – ein Plus von 3,2 Prozent gegenüber 2011.
 
Virgin-Geschäftsführer Neil Berkett wertete die Zahlen als Beleg dafür, dass sich der Fokus auf Kunden, die mehr von der digitalen Welt erwarteten, auszahle. Das dokumentierten auch die im laufenden Jahr um 10 Prozent auf durchschnittlich 80 Millionen gestiegenen monatlichen Zugriffe auf das Video-on-Demand-Angebot. 2012 sollen bei Virgin Media 620 neue Stellen überwiegend an den Standorten Manchester und Swansea geschaffen werden, so der CEO. Davon entfallen 500 auf den Bereich Kundenbetreuung, die restlichen 120 auf den technischen Bereich.
 
Eine interessante Randbemerkung: Von den knapp 3,8 Millionen Digital-TV-Kunden abonnieren insgesamt 775 1000 zusätzlich die angebotenen Film- und Sport-Premiumkanäle von Sky – das ist jeder Fünfte. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum