Wacken jetzt mit eigenem Radiosender

0
5019
Live-Konzert Wacken © cengiz via stock.adobe.com
© cengiz via stock.adobe.com
Anzeige

Das hessische Radio Bob! hat einen einzig und allein dem Kult-Metalfestival Wacken gewidmeten Radiosender gestartet – als Web- und App-Variante.

Seit dem 6. Januar ist das Wacken Radio auf Sendung. Metal-Fans können sich dabei auf eine volle Breitseite ihrer Lieblingbands freuen – von Slipknot bis Biohazard oder Iron Maiden bis Nightwish.

Ortsschild Wacken © Elke Hötzel via stock.adobe.com
Sehnsuchtsort aller Metalheads: Wacken im Kreis Steinberg in Schleswig-Holstein. © Elke Hötzel via stock.adobe.com

Im Programm des neuen Senders läuft die Musik von Bands „aus über 30 Jahre Festivalgeschichte“ so der Sender. Durch alle Metal-Genres hindurch soll jeder Metalhead dabei auf seine Kosten kommen. „Zusätzlich gibt es jede Menge Infos über das legendäre Festival, seine Geschichte und über die Bands der Szene. Garniert wird das Ganze mit frischen News aus der Wacken- und Metalwelt.“

Montags bis freitags zwischen 18 Uhr und 20 Uhr ist Zeit für Musikwünschen. Außerdem kommt alle 14 Tage W:O:A-Kultmoderator Maschine sonntags zwischen 18 Uhr und 20 Uhr ans Mikro, um „Live aus dem Maschinenraum vom Wacken Radio mit Maschine!“ zu moderieren.

Wacken Radio bietet auch sechs Streams an, von denen sich fünf verschiedenen Genres widmen. Hierzu gehören Metal, Death Metal, Symphonic Metal, Hardrock, Metalcore. Hinzu kommt der „Tobias Sammet Rockshow“-Stream.

Wer noch nie Wacken-Luft schnuppern konnte, bekommt nun also zumindest einen Radio-Eindruck vom kultigsten Metalfestival der Welt.

Bildquelle:

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum