Zulassungen von Oldie 95.0 und Delta Radio verlängert

0
16
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Die Medienanstalt Hamburg-Schleswig-Holstein (MA HSH) hat die Zulassung der privaten Rundfunkanbieter Radio 95.0 und Delta Radio für die analoge UKW-Verbreitung um weitere zehn Jahre verlängert.

Anzeige

Der Hamburger Sender Radio 95.0 kann so weitere zehn Jahre sein analoges 24-stündiges UKW-Hörfunkvollprogramm verbreiten, teilte die Medienanstalt am Donnerstag mit. Bisher hatte die Station nur eine Zulassung bis zum 30. September 2012. Delta Radio in Schleswig-Holstein kann sein 24-stündiges UKW-Hörfunkvollprogramms ebenfalls weitere 10 Jahre analog senden. Wie bei Radio 95.0 wurde die Zuweisung der bestehenden analogen Frequenzen um den gleichen Zeitraum verlängert.

Der Hamburger Sender Radio 95.0 kann so weitere zehn Jahre lang sein analoges 24-stündiges UKW-Hörfunkvollprogramm verbreiten, teilte die Medienanstalt am Donnerstag mit. Bisher verfügte die Station nur eine Zulassung bis zum 30. September 2012. Delta Radio in Schleswig-Holstein kann sein 24-stündiges UKW-Hörfunkvollprogramms im Rahmen der erteilten Verlängerung ebenfalls bis zum 23. November 2022 analog ausstrahlen.
 
Außerdem genehmigte der zuständige Medienrat der MA HSH in seiner jüngsten Sitzung auch eine Veränderung der Beteiligungsstruktur beim Betreiber des Stadtfernsehens Hamburg 1. Änderungen in der Struktur einer Gesellschafterin des Programmveranstalters wurden als medienrechtlich unbedenklich eingestuft. [frt]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum