CCTV testet russischen Ableger auf Astra 9 Grad Ost

1
12
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Auf dem Eutelsat-Satelliten Eurobird 9A auf der Position 9 Grad Ost sind erste Testsendungen des russischen Ablegers vom chinesischen Staatssender CCTV (China Central Television) zu empfangen.

Das geht aus DIGITAL FERNSEHEN vorliegenden Informationen hervor. Die Testausstrahlung erfolgt auf der der Frequenz 11.996 V (SR 27500, FEC 3/4) uncodiert. Nach einer Übergangsphase soll an dieser Stelle das reguläre Programm starten. Der Sender CCTV-R wird uncodiert im MPEG2-Standard zu empgfangen sein.
 
Im Juli diesen Jahres startete bereits ein arabischer Ableger des chinesischen Staatssenders. CCTV-A kann über dieselbe Frequenz wie die Testkennung von CCTV-R unverschlüsselt gesehen werden. [mth]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum