Dr Dish TV mit eigenem Kanal

0
18
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Bisher war das Branchenmagazin Dr Dish TV, das täglich ein Programm rund ums Satellitenfernsehen anbietet, als Untermieter bei Challenger TV zu finden.

Damit soll schnellstmöglich Schluss sein.

Aufgrund der schlechten Bildqualität des besagten Senders hat sich das Team um Christian Mass dazu entschlossen einen eigenen Sendeplatz auf Hot Bird 13 Grad Ost zu nutzen. Auf der Frequenz 12,360 GHz horizontal (SR 27500, FEC 3/4) sind erste Testsendungen des Magazins zu sehen. Die Bildqualität ist dabei deutlich besser als bei Challenger TV wenn auch noch längst keine Perfektion erreicht wird. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert