Escapes: Neuer HD-Sender frei-empfangbar über Hotbird gestartet

20
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Auf Eutelsat Hotbird 13,0 Grad Ost hat sich mit Escapes ein neuer HD-Sender angekündigt, der mit hochauflösenden Landschaftsaufnahmen und Musik als „Entspannungssender“ die Zuschauer ansprechen will. Bereits am Dienstag wurde unter der Kennung „teradek ts“ ein Test durchgeführt. Mittlerweile sendet der Kanal unter einer neuen Kennung.

Mit Escapes Networks hat ein neuer TV-Veranstalter seinen Start in Europa angekündigt. Dabei handelt es sich mit Escapes um einen Kanal, der auf den ersten Blick gar nicht so leicht  einzuordnen ist. Gezeigt werden Landschaftsaufnahmen untermalt mit Musik und Escapes kann somit wohl in erster Linie als eine Art „Entspannungssender“ bezeichnet werden. Mit seinem eigenwilligen Programm möchte sich der Anbieter dabei bewusst von anderen Sendern abheben und den Zuschauern eine Möglichkeit zum Abschalten vom Alltag bieten. Ein erster Test eines neuen Senders war dabei bereits am Dienstag (1. Oktober) über Eutelsat Hotbird 13,0 Grad Ost zu sehen.
 
Bereits im September hatte der nordamerikanische Anbieter Escapes Network einen Verbreitungsvertrag mit Broad Branch Media zur Ausweitung seiner Zuschauerreichweite nach Europa, Nordafrika und Westasien geschlossen. Dieser sieht die Verbreitung über Hotbird 13,0 Grad Ost vor. Laut Escapes-Geschäftsführer Roy Radakovich werde man mit der Verbreitung über die populäre Orbitalposition auf Anhieb eine große Abdeckung in Europa erreichen.

Bereits von Dienstag zu Mittwoch war auf der Frequenz 11 662 MHz vertikal (DVB-S2, Symbolrate SR 27 500, Fehlerkorrektur FEC 3/4) ein Testkanal mit der Kennung „teradek ts“ mit einem Logo von Escapes Networks aufgeschaltet. Der Kanal war dabei frei empfangbar und sendet in einer Auflösung von 1280×720 Bildpunkten. Unklar ist momentan noch, wann und in welcher Form der Kanal wieder auftauchen und in den Regelbetrieb starten wird.
 
Update (2. Oktober 2013, 15.55 Uhr):
Mittlerweile wurde der Sender wieder aufgeschaltet. Er besitzt jetzt die Kennung „Escape Network“.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Escapes: Neuer HD-Sender frei-empfangbar über Hotbird gestartet Gab es doch schon mal in den 90'ern. LANDSCAPE CHANNEL hiess das damals.
  2. AW: Escapes: Neuer HD-Sender frei-empfangbar über Hotbird gestartet Soweit ich weiß, hat sich der Landscape Channel, den es noch gibt, dann mal zwischenzeitlich umgenannt in Landscape HD. Ich denke nicht, dass es das gleiche Programm ist. Die Inhalte könnten natürlich hinhauen. Auch bei KabelBW gabs den mal zu empfangen im Kabelnetz, den Landscape Channel.
  3. AW: Escapes: Neuer HD-Sender frei-empfangbar über Hotbird gestartet Ich fand myZen.tv auf 9°Ost spitze. Das war Wasserplätschern ua. so entspannend das ich jedesmal sehr schnell weg gepennt bin ^^ Leider wurde das ja schnell PayTV und so wird es imho bei Escapes auch passieren.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum