Eutelsat überträgt insgesamt 73 HDTV-Sender

0
18
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris, Frankreich – Die Anzahl der HDTV-Sender, die über verschiedene Eutelsat-Satelliten ausgestrahlt werden, hat sich während des letzten Jahres um mehr als 100 Prozent auf 73 Sender vergrößert.

Das berichtete Eutelsat in seiner Halbjahresbilanz. Dem Satellitenbetreiber zufolge senden allein 27 hochauflösende Kanäle ihr Programm über die Satellitenposition Hotbird 13 Grad Ost. Damit bestätigt diese Orbitalposition auch ihre führende Position in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika.
 
Die Mehrheit der HDTV-Sender, die Eutelsat überträgt, werden verschlüsselt über Pay-TV-Plattformen angeboten. Prognosen über neue, frei zugängliche HDTV-Kanäle fallen dem spanischen Branchendienst „Satcesc“ zufolge dagegen nicht ganz so rosig aus. Dies ist vor allem auf die hohen Kosten, die für den Start eines HDTV-Senders anfallen, zurückzuführen. Daneben spielt auch die Bandbreite des Transponders, auf dem ein solcher Sender künftig platziert werden könnte, eine große Rolle. All diese Faktoren müssen im Vorfeld, bei der Überprüfung der Wirtschaftlichkeit eines hochauflösenden Senders, beachtet werden. [cg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert