Fundorado TV unverschlüsselt über Astra gestartet

22
1859
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Seit Freitag (30. August) strahlt ein neuer Sender mit dem Namen Fundorado TV über Astra 19,2 Grad Ost aus. Der Kanal ist frei empfangbar, das Programm besteht jedoch bislang vor allem aus Werbung für Erotik-Hotlines.

Mit Fundorado TV ist am Freitag (30.August) ein neuer Sender über Astra 19,2 Grad gestartet. Bei dem Kanal handelt es sich bislang wenig spektakulär um einen Werbesender für Erotik-Telefonhotlines. Zu empfangen ist dieser über 12 633 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). Die Ausstrahlung erfolgt unverschlüsselt.

Seinen Programmplatz hat Fundorado TV auf Transponder 113. Dieser war bis Anfang August 2013 unter anderem Heimat des Free-TV-Senders FTL. Nach der Abschaltung dieses Senders wurde auf dem Sendeplatz zunächst eine Digitalradio-Werbung des Providers Media Broadcast ausgestrahlt. Dabei wurde jedoch bereits mehrmals die Kennung geändert. Zuletzt lautete diese Abwechselnd MB Smartcast Test 5 und DHD24 Plus.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist.[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

22 Kommentare im Forum

  1. AW: Fundorado TV unverschlüsselt über Astra gestartet das muss ein sehr lohnendes Geschäft sein sonst würde es nicht soviele davon auf Astra geben.
  2. AW: Fundorado TV unverschlüsselt über Astra gestartet Wer ruft in Zeiten von Online-Pornos ohne Ende noch bei einer Hotline an? Wie verzweifelt muss man(n) sein?
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum