HD 1 uncodiert auf Astra 3A

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der HDTV-Sender HD 1 kann derzeit uncodiert über die dritte Astra-Position 23,5 Grad Ost empfangen werden.

Grund für dieses seltene Ereignis ist die Neuaufteilung der Kanäle innerhalb der zwei von Euro 12080 angemieteten Transponder. Ab sofort strahlt der Anbieter alle seine Kanäle in MPEG 4 aus.

Einzig HD 1 kann weiterhin auch in MPEG 2 empfangen werden. Die Kanäle HD 1 (in MPEG 2), HD Niederlande und HD 1 (in MPEG 4) sind auf der Frequenz 10,756 GHz vertikal (SR 22000, FEC 7/8) im Standard DVB-S empfangbar. Der in DVB-S2 Modus ausgestrahlte zweite Transponder nutzt die Frequenz 10,840 GHz vertikal (SR 13333, FEC 7/8). Über ihn kann der Sender EXQI, sowie die Trailerkanäle HD 5 und HD4U gesehen werden.
 
Im Normalfall werden alle Sender, ausgenommen der Trailerkanäle, in Irdeto 2 codiert. Für dem Empfang wird eine mindestens 30 Zentimeter große und auf 23,5 Grad Ost ausgerichtete Antenne sowie ein HDTV-Receiver benötigt.
 [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert