MTV steht zu Entavio

0
21
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – MTV Networks will die mit SES Astra geschlossenen Verträge erfüllen und wird seine Programme auf der Entavio-Plattform verschlüsseln. Dies bestätigte die Unternehmenssprecherin gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

„Grundsätzlich berührt die Entscheidung des Bundeskartellamts das Engagement von MTV Networks bei Entavio nicht“, heißt es in der Presseerklärung von MTV.

Darüber hinaus mahnt der Sender an, dass Deutschland in Sachen Digitalisierung nicht den Anschluss zu den anderen europäischen Ländern verlieren dürfe: „Wir würden es begrüßen, wenn Deutschland mit Entavio endlich zum europäischen Standard in Sachen Digitalisierung aufschließen würde. Gerade für kleinere Sender stellt diese Entwicklung im TV-Bereich ein enormes Potential dar“, heißt es in der Stellungnahme von MTV. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert