Neuling künftig kein Familienunternehmen mehr

0
62
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Schwülper/Hamburg – Sky Vision, Max Communication und Peter Klinkenberg übernehmen künftig die Gesellschaftsanteile an der Kölner Neuling GmbH.

Die bisherige geschäftsführende Gesellschafterin Nicole Neuling, Tochter des Unternehmensgründers, wird nach einer kurzen Übergangszeit aus privaten Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden. Wie das DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER bereits vorab berichtete, sichern sich Sky Vision und Max Communication die Mehrheitsbeteiligung in Höhe von 75 Prozent an Neuling. Der bisherige und zukünftige Geschäftsführers Peter Klinkenberg übernimmt die restlichen 25 Prozent.

Der Ausstieg von Nicole Neuling aus dem bisherigen Famlienunternehmen hat seine Gründe wohl kaum in der wirtschaftlichen Situation der Firma: Auf Basis einer erfolgreichen Markenbildung und Unternehmenspositionierung innerhalb der letzten drei Jahre konnte Neuling im Geschäftsjahr 2007 ein weiteres Umsatzwachstum von mehr als 20 Prozent erreichen.
 
Peter Klinkenberg, Geschäftsführer und künftig Mitgesellschafter bei Neuling sieht sein Unternehmen gestärkt: „Nach dem Ausstieg von Nicole Neuling sind wir glücklich, mit Sky Vision und Max Communication strategisch wichtige Partner gewonnen zu haben, die den erfolgreichen Weg der Marke Neuling Electronic weiter vorantreiben werden.“ Sky Vision wie auch Max Communication sind bereits Vertriebspartner des Herstellers für Satelliten-Empfangstechnologien. Jetzt setzen alle Beteiligten auf gesteigerte Synergieeffekte aus einer besseren Zusammenarbeit. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum