ORF HD nimmt Testbetrieb auf

61
2
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com

Wien, Österreich – Der ORF hat pünktlich am 1.Mai den Testbetrieb seines HDTV-Senders begonnen.

Derzeit sendet das Programm allerdings noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Bereits ab der ersten Minute codiert der Veranstalter seinen neuen HDTV-Kanal in Cryptoworks. Auch Besitzer von Originalkarten kommen noch nicht in den Genuss von ORF HD, da bis 10. Mai erst einmal interne Tests laufen werden.
 
Zum offiziellen Start im Juni sollen aber alle Inhaber einer gültigen ORF-Smartcard in den Genuss von ORF HD kommen. Gesendet wird auf Astra 19,2 Grad Ost, Frequenz 10,832 GHz horizontal (SR 2200, FEC 5/6).
 [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

61 Kommentare im Forum

  1. AW: ORF HD nimmt Testbetrieb auf Also der Baumarktreceiver bei einem Bekannten kann über die Sat Schüssel den Sender entschlüsseln. Lief das gleiche wie unter ORF1 nur in höherer Auflösung, aber falschem Seitenverhältniss. Hab leider nur Kabel :-(
  2. AW: ORF HD nimmt Testbetrieb auf Also bei mir kommt da noch nichts. Kein Testbild oder so. Den Sender habe ich aber gefunden.
  3. AW: ORF HD nimmt Testbetrieb auf Ich sehe leider auch noch nichts. Da müssen wir wohl den 10. Mai abwarten.
  4. AW: ORF HD nimmt Testbetrieb auf Einkabelsystem Nutzer benötigen in Österreich für einen ORF HDTV Empfang ein H104Plus Zusatzmodul, ein solches genügt einmalig für die gesamte Wohnanlage, egal wie viele HDTV Sat Receiver daran angeschlossen sind. http://de.wikipedia.org/wiki/Einkabelsystem
Alle Kommentare 61 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!