Joyn startet Plus-Angebot mit mehr Free- und Pay-TV

37
10969
© Joyn
Anzeige

Wie angekündigt startet der Streamingdienst Joyn ab Dezember seine kostenpflichtige Premiumversion, die zusätzlich zum weiterhin kostenfreien Basis-Angebot nutzbar ist.

Das Angebot an TV-Sendern wird dabei auf 61 Kanäle, sowie zusätzlich sechs Pay-TV Sendern ausgebaut, informierte der Anbieter gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Neben ProSieben Fun, Sat.1 Emotions, Kabel Eins Classics, Animal Planet, Discovery Channel ist dann auch Eurosport 2 über die Plus-Version empfangbar. Maxdome-Inhalte wandern unter das Dach von Joyn Plus.

Wer noch in diesem Jahr sein Abo für Joyn Plus abschließt, kann die ersten drei Monate für 3,99 Euro nutzen und erhält einen kostenlosen Probemonat oben drauf. Danach ist Joyn Plus zum monatlichen Abopreis von 6,99 Euro erhältlich und kann jederzeit gekündigt werden.

Seit Juni ist Joyn, ein Gemeinschaftsunternehmen von ProSiebenSat.1 und Discovery, im Web sowie in den App Stores für Smartphones (iOS und Android) und Smart-TVs (Android) verfügbar. Mittlerweile hat das Angebot nach eigenen Angaben monatlich bereits über zwei Millionen Nutzer und die dazugehörende App wurde 4,8 Millionen Mal installiert. Nach Joyn-Angaben werden die Live-Streams in 46 Prozent der Zeit genutzt, 58 Prozent sind mit Joyn unterwegs mobil online.

Neu bei Joyn ist exklusiver Content mit der Marke MotorTrend, die nach Unternehmensangaben in den USA bereits erfolgreich ist und nun erstmals in Deutschland startet. Zahlreiche Formate rund um die Themen Kochen und Backen mit Hilfe der Inhalte aus dem FoodNetwork von Discovery werden die Plattform ebenso bereichern. Joyn soll nach dem Wunsch der Macher so zur Plattform mit der größten Contentauswahl zum Thema Kochen und Backen werden. Für 2020 sind bereits zwölf Joyn Originals in der Produktion, die dann exklusiv über Joyn Plus verfügbar sein werden.

Joyn ist auf vielen Smart TVs über die technischen Plattformen Android TV, Fire TV, Apple TV und Samsung Tizen verfügbar. Darüber hinaus gibt es das Angebot als App für iOS und Android sowie für Webbrowser über www.joyn.de.

Bildquelle:

  • JoynPlus4: © Joyn

37 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 37 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum