Sky integriert Radioplayer-App

24
10812
Radioplayer-App
© Radioplayer
Anzeige

Radio-Fans dürfen sich freuen: Sky integriert die Radioplayer-App in sein Portfolio. Kunden eines bestimmten Angebots sind dabei zuerst an der Reihe.

Anzeige

Ab sofort haben Sky-Q-Kunden mit einer Sky Q IPTV Box Zugriff auf die Radioplayer-App und damit auf über 2.300 deutsche Radiosender, die jederzeit kostenfrei zur Verfügung stehen. Auch für jeden Musikgeschmack ist gesorgt. Ob 80er, Rock, HipHop oder Schlager, Sky Kunden können aus über 30 unterschiedlichen Genres wählen. Es sind alle relevanten öffentlich-rechtliche und Privatsender in Deutschland enthalten, darunter auch viele regionale und genrebezogene Angebote. Um einen spielend leichten Umgang mit der App zu gewährleisten, können Lieblingsstationen als Favoriten abgespeichert werden.

Radioplayer nur für Sky-Q-Kunden

Das starke Radio-Angebot ist nur eines der vielen Beispiele des stetig wachsenden Angebots von Sky Q. Nutzer können aus verschiedenen kostenlosen Mediatheken und Premium-Apps die Lieblingsinhalte wählen. Dank immer mehr Partnerschaften und neuen Integrationen wird das Portfolio anhaltend erweitert. Sky Q vereint Fernsehen, Streaming und Apps.

Max Ehrhardt, Director Proposition & Product bei Sky Deutschland: „Mit der Integration der Radioplayer App bieten wir unseren Kunden die gesamte deutsche Radiolandschaft, was unser Entertainment-Angebot um eine zusätzliche Komponente erweitert. Wir zeigen, dass wir Kundenwünsche ernst nehmen und unser Angebot ständig optimieren.“

Nicht nur Sky-Q-Kunden mit einer IPTV Box profitieren vom neuen Angebot. Die Radioplayer App wird zu einem späteren Zeitpunkt auch für alle Sky Q Receiver (Satellit und Kabel) in Deutschland und Österreich erhältlich sein sowie für Sky Glass.

Über die App:

Der Radioplayer ist der offizielle Aggregator der öffentlich-rechtlichen wie privaten Radiosender in Deutschland. Mit seiner Datenbank zur Anbindung unterschiedlichster stationärer wie mobiler Endgeräte operiert er mit dem Ziel, den Empfang der besten deutschen Radiostationen und Audio-Anbieter jederzeit und ortsunabhängig zu gewährleisten. Den Rundfunkangeboten in Deutschland stellt das Non-Profit-Unternehmen die technische Plattform zur Verfügung, um ihre Auffindbarkeit im Hinblick auf neue Technologien sicherzustellen und zu optimieren.

Quelle: Sky Deutschland

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • DF_radioplayer: Radioplayer
Anzeige

24 Kommentare im Forum

  1. Ich möchte die Gelegenheit hier mal nutzen und ne Frage stellen: Wer hört über den Fernseher Radio? Gibt's da wirklich Bedarf?
  2. ja man kann auch den Fernseher ausmachen und es über die Soundbox, oder Dolby-Anlage hören. könnte man, muss aber nicht
  3. Über den TV sicher nicht, aber über die Anlage. Allerdings brauch man dann auch ein Display am Receiver.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum