MagentaTV jetzt mit Paramount-Bereich – inklusive Star Trek

8
26310
Star Trek Enterprise
©tab62 via AdobeStock
Anzeige

Die Telekom bringt die „Star Trek“-Filmreihe und weitere Filmhits von Paramount in einem neuen separaten Bereich in der MagentaTV Megathek.

Für noch mehr Auswahl beim heimischen Streamen sorgt ab sofort eine neue Partnerschaft mit ViacomCBS. Sie bringt ein Highlight für Weltraumfans mit sich: Mit der „Star Trek“-Filmreihe markiert ein echter Klassiker den Startschuss.

Die Abenteuer von Captain Kirk, Spock und ihren Nachfolgern Captain Picard und Data haben das Science-Fiction-Genre für Generationen geprägt. Pro Monat finden Zuschauer nun je einen neuen Film der Reihe in chronologischer Abfolge im neuen Paramount Bereich der Megathek. Den Auftakt macht am heutigen 1. April also „Star Trek: Der Film“ von 1979.

Nicht Paramount+, sondern separater MagentaTV Megathek-Bereich

Dieser Klassiker und viele weitere Filmhighlights, wie „Aviator“ oder „Der Pate“, stehen MagentaTV-Kunden kostenlos auf Abruf in der Megathek zur Verfügung. Bei der Kooperation handelt es sich jedoch nicht, wie im Telekom-Forum vor einiger Zeit vermutet, um die Integration des neuen Streaming-Angebots Paramount+.

Der vormalig als CBS All Access bekannte Dienst ist seit Monatsanfang in Mexiko, Kanada und den Vereinigte Staaten verfügbar (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Er kommt auch ab 25. März nach Europa, jedoch vorerst nur nach Skandinavien. Ein Deutschlandstart ist seitens ViacomCBS bisher nicht kommuniziert worden.

Wie ein Sprecher der Telekom DF gegenüber bestätigte, stellt der Deal zwischen den beiden Parteien nun nicht eine Hintertür für einen Deutschlandstart von Paramount+ dar. Das Angebot beschränkt sich zunächst auf die angekündigten Titel und wird monatlich im neuen Paramount-Bereich der MagentaTV-Megathek ausgebaut.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

8 Kommentare im Forum

  1. Okay, die Frage ist jedoch, ist das erst seit gestern so oder war es schon vorher so? Soweit ich weiß, waren TNT und Viacom mal schärfste Konkurrenten was Wrestling angeht. WCW Turner, WWF/WWE Viacom. Daher stellt sich mir die Frage, ob das was mit dem Deal der Telekom zu tun hat, oder ob das Rechte sind, die sich TNT von Viacom gesichert hat. Zum Telekomangebot an sich. Was interessiert mich das als Trekkie? Ich habe die Filme längst auf der Platte und schaue sie wann ich will. Ich warte doch nicht einen Monat auf den nächsten Film. Und was passiert nach dem ersten Monat? Fliegt der Film des letzten Monats dann wieder raus? Ich persönlich finde es schade, bei Netflix zwar die alten Star Trek Serien zu bekommen, die Filme allerdings nicht. Und auch wenn ich nur das kleinste paket für 8 Euro habe, dafür würde ich auch gern 3 oder 4 Euro mehr bezahlen, weil ich dann nicht die passende Wechselfestplatte oder DVD suchen müsste. Ob SD oder HD wäre mir dann eigentlich auch wumpe.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum