„Ideal Kanal“: Um was oder wen handelt es sich dabei?

0
685
Fernsehen Inhalte Streaming; © HaywireMedia - Fotolia.com
© HaywireMedia - Fotolia.com
Anzeige

Ideal Kanal: Das klingt erst einmal verdammt technisch, dahinter verbirgt sich aber etwas ganz anderes.

Anzeige

Bei Ideal Kanal, handelt es sich nämlich nicht um ein Optimierungstool für Fernseh-Anlagen, sondern eine Schauspielerin (26). Sie spielte bereits in mehreren Serien-Formaten wie zum Beispiel „Die Heiland – Wir sind Anwalt“ mit.

Kein TV-Testprogramm, sondern Schauspielerin

Nun übernimmt sie in der ARD-Telenova „Rote Rosen“ eine Rolle als junge Polizistin. Als Dilay Kilic landet sie nach zwei Jahren Bereitschaftspolizei im Polizeirevier Lüneburg, wie die Produktionsfirma am Freitag mitteilte. Voraussichtlich ab Januar soll Ideal Kanal in ihrer neuen Rolle zu sehen sein. „Rote Rosen“ spielt in Lüneburg, Drehstart war 2006. Die Serie läuft von Montag bis Freitag im Ersten (14.10 Uhr).

Ideal Kanal spielt ab Januar bei „Rote Rosen“ mit

Ideal Kanal
Ideal Kanal in ihrer neuen „Rote Rosen“-Rolle als Dilay Kilic. © ARD/Georg Wendt

Gemäß Drehbuch ist die junge Polizistin warmherzig und lacht gerne und viel. Allerdings nicht im Dienst. Auf Streife ist sie überkorrekt und hält sich strikt an die Regeln. Und es entwickelt sich eine Liebesgeschichte zwischen Dilay und Simon Dahlmann (Thore Lüthje). Die 21. Staffel von „Rote Rosen“ startet mit der Frage:

Können zwei Menschen, die sozial, kulturell und charakterlich völlig unterschiedlich sind, wirklich zueinander finden? Im Januar finden „Rote Rosen“-Fans es dann heraus. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • df-ideal-kanal-rote-rosen: ARD-Foto
  • Fernsehen-Inhalte-Streaming: © HaywireMedia - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum