„NBA Overtime“: Sportschau und funk starten neuen Instagram-Kanal

0
237
© Brocreative - Fotolia.com
© Brocreative - Fotolia.com
Anzeige

Die Sportschau und das Content-Netzwerk funk haben den neuen Instagram-Kanal „NBA Overtime“ gestartet, der sich an alle Basketball-Fans richtet.

Auf dem Kanal finden sich Analysen, Hintergründe, Lifestyle-Formate, Memes sowie persönliche Einschätzungen und journalistische Einordnungen, wie der WDR ankündigt. Heute geht der neue Basketball-Kanal online.

Die Inhalte steuert ein Team, bestehend aus den Hosts Torben Beckmann und Lovis Binder sowie weiteren Autorinnen und Autoren, bei. Man orientiere sich zwar am aktuellen Geschehen, setze den Fokus aber auf Qualität und Tiefe der Inhalte, so der WDR. So wolle man beispielsweise nicht nur über den Titel der Lakers berichten, sondern auch Hintergründe des Erfolgs beleuchten und analysieren, wie der deutsche NBA-Star Dennis Schröder in das Top-Team passt.

Das Format „NBA Overtime“ gibt es eigentlich bereits seit drei Jahren. Ursprünglich startete es auf dem YouTube-Kanal der Sportschau. Der neue Instagram-Kanal soll nun jedoch die Inhalte ergänzen und weitere Möglichkeiten bieten. „Wir können jetzt täglich Content produzieren und im Austausch mit unserer Community stehen“, freut sich Host Lovis Binder.

Bildquelle:

  • Basketball-Basketballspieler: © Brocreative - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum