Ross Antony bekommt Gastrolle bei „Rote Rosen“

13
154
Anzeige

Entertainer Ross Antony wird bald in der ARD-Novela „Rote Rosen“ als Gaststar auftreten. Jetzt sind erste Details zu seiner Rolle bekannt.

So heißt Antonys alter Ego in der Serie Tony Frost, ein bekannter Wetter-Frosch. Der bringt seinem Publikum auf ausgefallene Weise bestimmte Wetterphänomene näher. Bei einem Dreh in Lüneburg lernt Tony Gunter und Merle kennen, die sich gerade über den Grenzverlauf ihrer Felder streiten, kündigt das Erste an. Mit seiner Kameradrohne hilft Tony nun mit dem Grenz-Blick von oben und erwischt Gunter bei einer heiklen Tat.

Seinen ersten Auftritt feiert Ross Antony in Folge 3296, die voraussichtlich Mitte März im Ersten läuft. Insgesamt soll der Moderator, Darsteller, Musiker und Entertainer in sechs Episoden „Rote Rosen“ zu sehen sein. Als Schauspieler trat Antony unter anderem bereits in „Unter uns“ und „GZSZ“ auf.

Bildquelle:

  • ross: obs/ Das Erste/ Nicole Manthey

13 Kommentare im Forum

  1. Oh gott, da auch noch? Der Typ ist nur nervig, und das hat nix damit zu tun, das er Homosexuell ist. Dieses gekünstelte Überkandideltsein, geht mir einfach auf die Nerven. Hat die Serie das so nötig?
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum