10 Jahre KiKa: „Qualität geht vor Quote“

10
44
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Erfurt – Der Kinderkanal KI.KA von ARD und ZDF ist nach den Worten seines Programmchefs Frank Beckmann mit dem zweiten Platz hinter dem privaten Konkurrenten Super RTL (Köln) zufrieden.

„Uns geht es nicht darum, die Ersten zu sein. Unsere Aufgabe ist es, die Besten zu sein“, sagte der Programmgeschäftsführer in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa.

„Wir sind mit einem Anteil von rund 15 Prozent die zweiten auf dem Markt mit dem besten Fernsehen für Kinder.“ Den Zwiespalt Qualität contra Quote gebe es für den Spartenkanal nicht. Der seit Gründung 1997 in Erfurt ansässige Kinderkanal feiert an diesem Sonntag mit einer Open-Air-Party im Stadtzentrum sein zehnjähriges Bestehen.
 
„Es gibt viele Programme, mit denen wir gar nicht Erster sein können“, sagte Beckmann. „Während andere auf Krach und billiges Zeichentrick-Einerlei setzen, setzen wir auf Information und seriöse Unterhaltung von Astrid Lindgren bis Michael Ende. Wir legen Wert auf Qualität und wollen die Kinder nicht möglichst lange vor dem Fernsehen halten.“ Nach dem Sandmännchen werde beispielsweise eine kurze Pause eingelegt, damit die Eltern ihren Nachwuchs ins Bett bringen könnten. „Am zuschauerstärksten Punkt sagen wir den Kindern: Geht ins Bett“, sagte der KI.KA-Chef.
 
Als Zielgruppe die 3- bis 13-Jährigen anzusprechen, sei naturgemäß ein Spagat, funktioniere aber gut. „Wenn wir am Nachmittag mit Realserien für die Größeren beginnen, schalten die Vorschulkinder von allein aus. Im September startet der KI.KA eine neue Sendung für Vorschulkinder. „Sie heißt „Die Sendung mit dem Elefanten“ in Anlehnung an die „Sendung mit der Maus“ und bedeutet eine kleine Revolution im Vorschulfernsehen“, sagte der Programmchef. Sie sei in Machart, Sprache und Tempo ganz auf Kinder von drei Jahren an zugeschnitten. Die Kleinen könnten dort etwa Wissenswertes erfahren, aber auch spielerisch Englisch Lernen.
 
Gespräch: Thomas Kunze, dpa[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: 10 Jahre KiKa: "Qualität geht vor Quote" Eigentlich sieht die Rangfolge , wenn man nach denn Quoten geht, aber wie folgt bei den Kinder und Jugendsendern aus: 1.Super RTL 2.NICK 3.KiKa 4.RTL 2 Somit ist der Kika eigentlich nicht auf dem 2 Platz, sondern auf dem 3 Platz Nur mal so als kleine Anmerkung, aber wahrscheinlich haben die von DF nur mal wieder eine PM abgekupfert und veröffentlicht.
  2. AW: 10 Jahre KiKa: "Qualität geht vor Quote" Naja, ob man Super RTL und RTL 2 als Kindersender klassifizieren kann, ist wohl fraglich. Insofern steht der KiKa bei den reinen Kindersendern auf Platz 2, hinter Nick. Allerdings gibt es ansonsten, außer im PayTV, auch keine weiteren reinen Kindersender
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum