Ab 16 oder 18? „Scarface“ heute zu später Stunde werbefrei im Free-TV

8
796
Al Pacino in
© ZDF/Sidney Ray Baldwin
Anzeige

„Scarface“ läuft heute Nacht im ZDF: Aber bringt das Zweite auch die ungeschnittene Fassung von Brian De Palmas Klassiker aus dem Jahr 1983?

Anzeige

De Palma und Oliver Stone (Drehbuch) wollten keine Verherrlichung des Gangsterlebens präsentieren. Vielmehr wird – nach dem kometenhaften Aufstieg Tony Montanas – seine Selbstzerstörung in den Mittelpunkt der Handlung gerückt, die er durch Selbstüberschätzung, Drogen und Machtgier selbst heraufbeschwört. Für die Hauptrolle konnte der Regisseur keinen besseren Darsteller als Al Pacino (Golden-Globe-Nominierung für die Beste Hauptrolle 1984) gewinnen.

Aufgrund der für die deutsche Freigabestelle dann doch hier und da zu gewaltverherrlichend anmutenden Szenen ist die ungeschnittene Fassung erst ab 18. Ob der späten Sendezeit, um 1 Uhr in der heutigen Nacht auf Sonntag, wäre es dem ZDF durchaus möglich die uncut version zu auszustrahlen. Grundsätzlich ist dies zwischen 23 und 6 Uhr erlaubt. Auf DF-Anfrage gab der Sender jedoch zu verstehen, dass heute die Ab-16-Version läuft und man grundsätzlich keine Filme ab 18 zeige.

ZDF zeigt „Scarface“ ab 16

Brian De Palma schuf mit dem Gangsterepos „Scarface“ eine grandiose, wuchtige Neuverfilmung des gleichnamigen Originals von Howard Hawks aus dem Jahr 1932. Während sich Hawks an Al Capones Aufstieg zum Gangsterboss orientiert, verlegt De Palma die Story nach Miami in die 80er-Jahre.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Von ‚Timm Thaler‘ bis ‚Patrik Pacard‘: ZDF bringt zehn Weihnachtsserien-Klassiker zurück“.

Der Kubaner Tony Montana verlässt sein Land und findet als politischer Flüchtling Asyl in den USA. In Miami steigt der Gauner schnell auf in der Hierarchie des Gangstersyndikats.

Wer übrigens eher auf Robert De Niro steht als auf Al Pacino, für den läuft nahezu zeitgleich der Film „Casino“ von Martin Scorsese aus dem Jahr 1995. Hier geht es aber bereits um 23.45 Uhr los.

Mit Material des ZDF

Hinweis: Bei den Verlinkungen unter dem Artikel handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN dabei eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-scarface: ZDF
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. In den Zattoo Infos steht sowohl bei der ZDF Ausstrahlung (13.11.), als auch neo (25.11. ) FSK16. ITV4 vom 6.5.2021 (mit Werbung) FSK18.
  2. Man kann doch ITV nicht mit der deutschen FSK vergleichen. In Frankreich laufen Filme ab 10, die bei uns FSK 16 sind.
  3. Wenn überhaupt lief dort die BBFC 18 Fassung, da die FSK im UK keine Relevanz hat. ITV kürzt bei Filmen aber auch ganz gerne. Kommt drauf an, um wie viel Uhr der Film lief.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum